WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Bürokommunikationsdienst Störung legt Slack zeitweise lahm

Viele Arbeitnehmer haben es gemerkt: Beim Bürokommunikationsdienst Slack ging ab Montagnachmittag zwischenzeitlich fast nix mehr.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Beim Bürokommunikationsdienst ging am Montagnachmittag fast nix mehr. Quelle: AP

Der Bürokommunikationsdienst Slack ist am ersten Arbeitstag des neuen Jahres durch eine Störung zeitweise weitgehend lahmgelegt worden. Nutzer hatten unter anderem Probleme, sich anzumelden und Nachrichten zu senden. Der Ausfall begann am Montagnachmittag europäischer Zeit – als in den USA vielerorts der Arbeitstag begann. Am Montagabend konnte der Dienst – zumindest in Deutschland – aber wieder genutzt werden.

Die Ursachen blieben zunächst unklar. Das Unternehmen beteuerte lediglich in einem Tweet, auf der Suche nach der Problemursache zu sein und entschuldigte sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Für Slack kommen die Probleme zusätzlich ungelegen, da die Firma gerade in Verkaufsgesprächen ist. Der Unternehmenssoftware-Riese Salesforce will sich die im Dezember angekündigte Übernahme rund 28 Milliarden Dollar kosten lassen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%