WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Der Ursprung meiner Karriere: Axel Hefer „Ich lernte aus der Not heraus, auch unvorbereitet Gespräche zu leiten“

„Marc Aurel hat mal gesagt: ‚Man bereut nie, was man getan, sondern immer, was man nicht getan hat‘“, Axel Hefer, Vorstandsvorsitzender Trivago. Quelle: Privat

Axel Hefer löste Schulprobleme unkonventionell: Hier erzählt der Trivago-Chef vom Ursprung seiner Karriere.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Quelle: Privat

1. Pauken

In der Schule war ich faul und wurde in der Mittelstufe immer schlechter, vor allem in Fremdsprachen. Also sagte ich meinen Eltern, ich müsste für ein Jahr ins Ausland, um wenigstens eine Fremdsprache zu beherrschen. Ich landete in einem Internat in England, das einer „Harry Potter“-Kulisse glich. Die ersten drei Monate verstand ich kein Wort und paukte jeden Abend Vokabeln. So lernte ich Disziplin und wurde ein guter Schüler.

Quelle: Privat

2. Improvisieren

In der Beratung und im Private-Equity-Geschäft durchlief ich eine Art Managementschule, sah viele Firmen von innen. Bei JP Morgan mussten wir sogar jeden Montag berichten, mit wie vielen Vorständen wir uns getroffen hatten. Um sich auf die Gespräche mit den mächtigen Chefs vorzubereiten, fehlte allerdings allen die Zeit. So lernte ich quasi aus der Not heraus, auch unvorbereitet Gespräche zu leiten.

Quelle: imago images

3. Punkten

Als ich 2014 für den Aufsichtsrat bei Schalke 04 kandidierte, hielt ich meine Bewerbungsrede vor 10.000 Mitgliedern. Die Rede lernte ich eine Woche lang auswendig, ich hatte vorher nie eine gehalten. Bei meiner Hochzeit elf Jahre zuvor brachte mich der Vortrag des Trauspruchs an den Rand der Ohnmacht. Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt, vor Publikum zu sprechen, auch über schwierige Themen: Finanzzahlen, Coronafolgen oder Fußball etwa.

Mehr zum Thema: Sie möchten wissen, wie die Karriere von Frank Thelen, Kai Diekmann oder Ulrich Wickert begann? Stöbern Sie in unserer Rubrik „Der Ursprung meiner Karriere“!

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%