WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rainer Bechtel "Donald Duck ist eine Person aus dem echten Leben"

Seite 4/5

"Donald zeigt keine charakterliche Reifung"

Eiskunstläufer, die als Micky Maus, Minnie Maus, Donald Duck und Goofy gekleidet sind Quelle: dpa

Subventioniert Dagobert seinen Neffen?

In gewisser Weise. Denn Donald steht in ständiger Schuldnerschaft bei Dagobert, seinem Erbonkel. Deswegen kann ihn Dagobert also auch ständig zu diversen Arbeiten heranziehen. Donald arbeitet auch regelmäßig für Dagobert in der Regel für einen Stundenlohn von 30 Kreuzern. Ein sehr schmales Salär.

Was kann man denn in Entenhausen für 30 Kreuzer kaufen?

Das ist schwer zu sagen. Das Gebiet will ein Kollege von mir noch genauer erforschen: Was ist der Taler und der Kreuzer in Entenhausen eigentlich wert? Da gibt es sehr unterschiedliche Darstellungen zu. Einerseits verdient Donald 30 Kreuzer die Stunde, andererseits kann man sich manchmal für 5 Taler etwas kaufen, das uns teurer erscheint. Entenhausen unterliegt vermutlich auch der Inflation. Da müsste man genauer betrachten, in welcher Geschichte, wird welche Zuordnung getroffen. Barks hat über einen Zeitraum von 25 Jahren für uns aus Entenhausen berichtet. Da tut sich natürlich auch einiges.

Donald aber bleibt sich treu?

Absolut. Er bleibt der gleiche. Es gibt auch keine Entwicklung zu mehr charakterlicher Reifung. Im Gegensatz zu den Neffen Tick, Trick und Track. Da kann man feststellen, dass so eine Entwicklung eher zu sehen ist. In frühen Darstellungen sind sie so typische etwas kleinere Kinder, die gerne die Schule schwänzen oder sich nicht gerne waschen. Es gibt ein schönes Bild, in dem sie vor sich hin tanzen. „Wir pfeifen auf Pomade, auf Seife, Kamm und Schwamm, wir bleiben lieber dreckig und waelzen uns im Schlamm!“ Sie schwänzen auch die Schule und fragen sich, was sie dort lernen sollten. In späteren Darstellungen sind sie Musterschüler, die eher mit guten Noten glänzen und auch bei ihren Fähnlein Fieselschweif immer die besten sein wollen.

Sind das die Charakter, die den Laden Donald zusammenhalten?

Manchmal ist es so, dass sie die vernünftigsten sind und einiges rausreißen. Dagobert ist oftmals nur auf seinen Profit aus, Donald überfordert – und die Neffen reißen es raus. Donald ist in seiner Überforderung ein Beispiel für ein allein erziehendes Elternteil, das unter die Last von Arbeit, Haushalt und Erziehung gerät. Aber er schafft es immer, den Neffen eine ordentliches Mahl aufzutischen.

Kann er kochen?

Natürlich. Er macht Gänsebraten zum Weihnachtsfest. Er sieht schon zu, dass was Ordentliches auf den Tisch kommt. Und wenn mal gerade kein Geld da ist, um einen Gänsebraten zu kaufen, dann versucht er es eben auf andere Arten. Und sei es, dass er selber einen Truthahn zu schießen oder durch List und Tücke einen in der Tombola zu gewinnen.

Ein ziemlich modernes Bild eines allein Erziehenden. Dabei ist er nicht mal der Vater.

Nun kann man sagen, dass Disney immer vermieden hat, jede auch nur kleinste Anspielung auf Sexualität oder auch nur direkte Verbindung Eltern und Kinder, die auf Vermehrung hinwiese, zu vermeiden. Das wurde versucht, aus allen Geschichten herauszuhalten.

Obwohl Micky und Minnie sich küssen dürfen.

Jein, doch kann sein, dass Minnie ihm mal einen Kuss aufdrückt, aber mir fällt als Standardantwort nur ein, dass Micky Maus und Minnie Maus nur erfundene Comicfiguren sind.

In Entenhausen sind die Familienverhältnisse von Donald aber unproblematisch.

Ja, es gibt auch Darstellungen von direkten Elternverhältnissen. Dann aber nur bei Nebencharakteren. Die Ducks sind immer Onkel-, Tante- und Nichten-/Neffen-Beziehungen. Ausnahme ist lediglich Oma Duck. Sie kann aber eigentlich nicht die Oma von Donald sein. Da gibt es Stammbaumforschung von uns dazu, ein dickes Buch zu. Diese verwandtschaftlichen Verhältnisse sind alles andere als trivial. Diese Veronkelung tritt nicht nur bei den Ducks auf. Die Ducks sind in Entenhausen aber die Minderheit. Welche Figuren sind denn anantid, als entenartig? Die Ducks. Der Rest ist kynoid (hundeartig), Politiker sind oft Porkoide (Schweineartigw), eulenartig oder sehr wenige sogar auch humanoid. Eine multikulturelle Gesellschaft.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%