WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Börse Frankfurt Zum Wochenauftakt wieder neuer Schwung

Zu Beginn des neuen Börsenmonats halten zahlreiche Konjunkturdaten die Anleger auf Trab. Banken und Brokerhäuser machen jedoch Hoffnung: Berechnungen zufolge soll der Dax zum Wochenbeginn wieder Fahrt aufnehmen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Frankfurt Zum Auftakt des neuen Börsenmonats wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Montag höher starten. Am Freitag hatte er unter anderem wegen eines Kurssturzes beim Index-Schwergewicht Bayer 0,7 Prozent im Minus bei 12.325,12 Punkten geschlossen.

Zahlreiche Konjunkturdaten halten Anleger zu Wochenbeginn auf Trab. Auf dem Terminplan stehen unter anderem die Barometer für die Stimmung der Einkaufsmanager aus Deutschland und den USA. Unabhängig davon schließt die Wall Street vorzeitig um 19.00 Uhr MESZ - wegen des US-Unabhängigkeitstages am Dienstag.

An der Wall Street schloss der Dow Jones am Freitag 0,3 Prozent höher bei 21.349 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 stieg um 0,2 Prozent auf 2423 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verringerte sich dagegen um 0,1 Prozent auf 6140 Punkte.

In Tokio zog der Nikkei-Index am Montag um 0,2 Prozent auf 20.068 Zähler an. Der chinesische Shanghai Composite fiel um 0,1 Prozent auf 3191 Punkte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%