WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Börse New York Wall Street startet leicht im Plus

Dow-Jones, S&P 500 und Nasdaq steigen zum Handelsbeginn an der Wall Street. Dabei schauen die Anleger eigentlich nur auf die wegweisenden Termine am Donnerstag – sie sprechen von der „Ruhe vor dem Sturm“.

New YorkDie US-Börsen sind am Mittwoch mit leichten Gewinnen in den Handel gestartet. Marktteilnehmer sagten, Investoren würden vor wichtigen Weichenstellungen am Donnerstag aber keine größeren Wetten eingehen wollen. „Es ist die Ruhe vor dem Sturm“, erläuterte Scott Brown, Chefökonom beim Finanzdienstleister Raymond James. Am Donnerstag wird in Großbritannien ein neues Parlament gewählt, zudem könnte die Europäische Zentralbank einen ersten Mini-Schritt Richtung geldpolitischer Wende wagen, und in den USA wird der von Präsident Donald Trump geschasste FBI-Chef James Comey aussagen.

Der Dow-Jones-Index mit den US-Standardwerten stieg um 0,1 Prozent auf 21.153 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 kletterte ähnlich stark auf 2431 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,26 Prozent auf 6291 Stellen.

Bei den Einzelwerten stand unter anderem Navistar International im Blickpunkt. Die Aktien des Nutzfahrzeugherstellers büßten als Reaktion auf einen Quartalsverlust gut drei Prozent an Wert ein.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%