WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Tokioter Börse legt nach USA-Japan-Gipfel zu

Anleger in Japan sind erleichtert über den Verlauf des Treffens zwischen Shinzo Abe und Donald Trump. Die Handelskonsultationen sollen intensiviert werden.

Vor einem Börsenvideofenster in Tokio Quelle: AP

TokioDer japanische Aktienmarkt hat am Donnerstag Gewinne verzeichnet. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index notierte zum Ende des Vormittagshandels 0,62 Prozent höher bei 22.296 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index gewann 0,48 Prozent auf 1758 Zähler.

Grund für die Gewinne war Händlern zufolge die Erleichterung über den Verlauf des Treffens zwischen US-Präsident Donald Trump mit Ministerpräsident Shinzo Abe. Es seien Japan keine neuen Forderungen im Handelsstreit gestellt worden.

Beide Politiker hatten vereinbart, die Handelskonsultationen zu intensivieren. „Die Investoren, die sich vor dem Gipfeltreffen zurückhielten, haben zu kaufen begonnen“, sagte Marktanalyst Masayuki Doshida von Rakuten Securities.

Der Euro wurde kaum verändert mit 1,2377 Dollar nach gehandelt. Zum Yen notierte die US-Währung bei 107,40 Yen. Der Schweizer Franken wurde mit 0,9681 Franken je Dollar und 1,1991 Franken je Euro gehandelt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%