WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq Wall Street startet mit Gewinnen

Einmal mehr erreichten die wichtigsten Indizes in New York neue Höchststände. Beflügelt wird die New Yorker Börse von US-Präsident Trump und seinen Steuerplänen. Unter Druck gerieten die Aktien von Tesla.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
An der Wall Street gibt es zum Wochenbeginn kaum Bewegung. Quelle: AP

New York Die Hoffnung auf die Umsetzung der Steuerreform von US-Präsident Donald Trump hat US-Anleger am Montag bei Aktien zugreifen lassen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte zur Handelseröffnung minimal auf 22.786 Punkte und erreichte damit einen erneuten Rekord. Der breiter gefasste S&P-500 gewann 0,1 Prozent auf 2551 Zähler. Auch der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg 0,1 Prozent auf 6597 Stellen – ebenfalls ein Rekord.

Zudem habe es von geopolitischer Seite keine schlechten Nachrichten gegeben, sagte Analyst Andre Bakhos von Janlyn Capital. Den jüngsten Schlagabtausch zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un beachteten Investoren kaum. Mit Spannung warteten sie auf die Veröffentlichung der Quartalszahlen von zwei US-Großbanken - JPMorgan Chase und Citi - am Donnerstag. Damit nimmt die Berichtssaison volle Fahrt auf.

Unter Druck gerieten die Aktien von Tesla. Sie verloren 2,1 Prozent nachdem Firmenchef Elon Musk die Präsentation des Elektro-Lkws weiter auf Mitte November verschob.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%