WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Euro/Dollar Euro kaum verändert – Pfund stabil nach Vortagsverlusten

Die erneute Ablehnung des Brexit-Abkommens hat den Euro-Kurs am Mittwochmorgen nur wenig bewegt. Auch das britische Pfund blieb weitestgehend stabil.

FrankfurtDer Euro hat sich am Mittwoch nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1285 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1275 Dollar festgesetzt.

Das britische Pfund knüpfte am Morgen vorerst nicht an die Kursverluste vom Vortag an. Die erneute Ablehnung des Brexit-Abkommens durch das britische Parlament am Vorabend war erwartet worden. Am heutigen Mittwoch wird das Parlament in London über die Möglichkeit eines Austritts Großbritanniens aus der EU ohne ein Abkommen abstimmen.

„Es ist zu vermuten, dass sich die Abgeordneten gegen einen Austritt ohne Abkommen aussprechen werden“, sagte Chefvolkswirt Thomas Gitzel von der VP Bank. Danach werde das Unterhaus wohl am Donnerstag einer Verlängerung der Austrittsfrist zustimmen.

Gitzel verwies auf jüngste Umfragen, wonach bei einem zweiten Referendum das Lager eines Verbleibs in der EU mittlerweile eine Mehrheit habe. „Dies lässt darauf schließen, dass ein geregelter Brexit mit einem Abkommen weiterhin die wahrscheinlichste Option ist“, sagte der Chefvolkswirt der VP Bank.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%