WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

EZB

Die Europäische Zentralbank ist für die Geld- und Währungspolitik der Euro-Zone zuständig und steuert den Leitzins. Hauptziel der EZB ist die Gewährung der Preisniveaustabilität.

Mehr anzeigen

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Dividendenwette mit dem Spezialversandhändler Takkt, Chancen durch Aufspaltung bei Electrolux, Hannover Rück wächst kräftig und Harley-Bonds sind ein heißer Ritt. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Baufinanzierung Drohen Immobilienkäufern höhere Zinsen?

Die Zinsen sind ein entscheidender Faktor für den Immobilienerwerb, viele fürchten, dass sie steigen. Wovon die Kreditzinsen abhängen und warum Häuslebauer keine Angst haben sollten.
von Christof Schürmann

Philip Lane folgt auf Peter Praet Irlands Notenbankchef soll neuer EZB-Chefvolkswirt werden

Irlands Notenbankchef Philip Lane soll neuer Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB) werden. Darauf verständigten sich die Euro-Finanzminister auf ihrem Treffen am Montag, wie aus EU-Kreisen verlautete.

Talfahrt Dax beendet Börsenwoche unter 11.000 Punkten

Der Dax ist zum Wochenende wieder unter 11.000 Punkte gesunken. Der Kursrutsch geht weiter.

Immobilienatlas 2019 Mieten oder Kaufen? 50 Großstädte im Check

Premium
Die Kaufpreise von Immobilien sind in vielen Städten und Vierteln stärker gestiegen als die Mieten. Wo der Kauf von Haus und Wohnung noch lohnt, zeigt unser Immobilienatlas für die 50 größten Städte.
von Niklas Hoyer

Zentralbanken Die Not der Notenbanken

Premium
Weltweit schwächt sich die Konjunktur ab. Die Zentralbanken sind alarmiert. Haben die Notenbanker noch genug Munition, um eine neue Krise zu bekämpfen?
von Malte Fischer

Wirtschaft im Weitwinkel Chance vertan: Zinsen bleiben niedrig

Die negativen Einlagenzinsen der EZB belasten Unternehmen und Banken, die Gelegenheit, diese „Sondersteuer“ nun abzuschaffen, hat die Notenbank verstreichen lassen. Warum es für eine Zinsanhebung kaum Spielräume gibt.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Frisches Kapital Das müssen Sie über die neue Nord/LB wissen

Eine Lösung für die Hannoveraner Landesbank zeichnet sich ab, das Land will gemeinsam mit den Sparkassen deren Lösung weiterverfolgen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.
von Saskia Littmann

Schwächelnde Konjunktur Italiens Wirtschaft schlittert in die Rezession

In Italien hat sich der Abschwung der Wirtschaft 2018 im Schlussquartal fortgesetzt. Die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone ist damit in die Rezession gerutscht.

Stelter strategisch Ich bleibe dabei: England ist ein Kauf

Hard-, Soft- oder No-Brexit – die Empfehlung ist eindeutig. Britische Aktien sind ein Kauf. Denn was für den langfristigen Erfolg mehr zählt als alles andere, ist der Preis, den man am Anfang bezahlt.
Kolumne von Daniel Stelter
Seite 1 von 5
Seite 1 von 5
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 15.02.2019

Rettet den Kapitalismus!

Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft – und Deutschland baut den Sozialstaat aus.

Folgen Sie uns