WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

EZB

Die EZB ist für die Geld- und Währungspolitik der Euro-Zone zuständig und steuert den Leitzins. Hauptziel ist die Gewährung der Preisniveaustabilität.

Mehr anzeigen

Neue 100- und 200-Euro-Scheine Erst üben, dann ausgeben

Premium
Weil mit frisch gedrucktem Geld auch manches schief gehen kann, überlässt die Zentralbank bei den neuen Hundertern und Zweihundertern nichts dem Zufall.
von Mark Fehr

Wegen Brexit Deutsche Bank könnte Werte von London nach Frankfurt verlagern

Viele Vermögenswerte der Deutschen Bank könnten einem Insider zufolge wegen des Brexits bald von Großbritanniens Hauptstadt ins deutsche Finanzzentrum nach Frankfurt umgesiedelt werden.

Euro-Zone Italien hat Europa in der Hand

Premium
Die Schuldenprobleme Italiens werden zum Sprengsatz für die Währungsunion: Italien ist „too big to fail“ – und die Euro-Zone somit finanziell erpressbar.
Gastbeitrag von Friedrich Heinemann

Notenbankkreise Berlins Wunschkandidatin Donnery wird EZB-Bankenaufsicht übernehmen

Exklusiv
Die Irin Sharon Donnery wird wohl neue Vorsitzende der Bankenaufsicht der Europäischen Zentralbank. Die Wunschkandidatin der deutschen Bundesregierung genießt breite Unterstützung, heißt es aus Notenbankkreisen.
von Silke Wettach

Pleite von Lehman und Griechenland So löste der US-Immobilienmarkt eine Weltwirtschaftskrise aus

Zuerst konnten Immobilien-Käufer in den USA ihre Kredite nicht bedienen, Häuserpreise sinken. Ein Domino-Effekt setzt ein: Die Weltwirtschaftskrise von 2008 in sieben Akten.

Riedls Dax-Radar Hoffnungslauf im Dax

Die Zinswende in Europa kommt. Wahrscheinlich kommt sie aber so langsam, dass sie den großen Aufwärtstrend an den Börsen nicht abbrechen lässt. Die Stärke der US-Börsen zeigt, wie dieses Kalkül aufgeht.
Kolumne von Anton Riedl

EZB bleibt bei Nullzins Der Euro wird zur Weichwährung

Die Konjunktur in Europa boomt, die Inflation steigt. Doch die EZB will die Geldpolitik vorerst nicht straffen. Das schadet dem Euro.
Kommentar von Malte Fischer

Leitzins unverändert EZB halbiert Anleihenkäufe auf 15 Milliarden Euro

Europas Währungshüter halten Kurs auf ein Ende ihrer umstrittenen Anleihenkäufe. Damit ist die Politik des billigen Geldes aber noch lange nicht vorbei.

Energie wird teurer Inflationsrate steckt bei 2,0 Prozent fest

Die Inflation in der Bundesrepublik hängt auch im August auf einem vergleichsweise hohen Niveau fest. Preistreiber in Deutschland waren – wie bereits in den Vormonaten – die Energiepreise.

„Mietenstopp“ SPD will Preiserhöhungen bei Mieten begrenzen

Aus der „Mietenbremse“ soll ein „Stopp“ werden. Die SPD-Spitze will die dramatische Lage am Wohnungsmarkt mit drastischen gesetzlichen Eingriffen lindern. Ob der Koalitionspartner da mitmacht?
Seite 1 von 5
Seite 1 von 5
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 14.09.2018

Rettet dieser Mann das Warenhaus?

Konzernchef Stephan Fanderl vollstreckt die Fusion von Karstadt und Kaufhof. Sein Geheimplan sieht harte Einschnitte vor – und sichert den Eigentümern Milliarden.

Folgen Sie uns