WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

EZB

Die Europäische Zentralbank ist für die Geld- und Währungspolitik der Euro-Zone zuständig und steuert den Leitzins. Hauptziel der EZB ist die Gewährung der Preisniveaustabilität.

Mehr anzeigen

Weltkonjunktur Vorsicht vor zu viel Selbstzufriedenheit!

Für den Daueroptimismus des Internationalen Währungsfonds gibt es keinen Grund – die Prognosen liegen immer wieder daneben. Warum das Wachstum schwächelt.
Gastbeitrag von Ashoka Mody

EU-Gipfel Der Auftakt zum großen Posten-Geschacher

Noch nie gab es in der EU so viele Topjobs auf einmal zu vergeben. Bei ihrem Treffen im rumänischen Sibiu werden die EU-Staats- und -Regierungschefs erstmals über die Neubesetzungen diskutieren.
von Silke Wettach

Vermögensverwalter Frank Walter „Währungsreform träfe die Deutschen besonders hart“

Premium
Frank Walter berät vermögende Kunden und erklärt, warum er die Gefahren von Währungsreformen und Euro-Zerfall ernst nimmt und die Depots der Anleger darauf vorbereitet.
Interview von Heike Schwerdtfeger

Zschabers Börsenblick Der Stoff, auf den Anleger bauen können

Mangel an bezahlbarem Wohnraum ist kein ausschließlich deutsches Problem, sollte aber ein Thema auch für deutsche Börsianer sein.
Kolumne von Markus Zschaber

Investmentbanking Gibt es noch ein Zurück für die Deutsche Bank?

Premium
Nach Absage der Commerzbank-Übernahme muss die Deutsche Bank sich von 30 Jahren Ambitionen im Investmentbanking verabschieden. Die haben über 100 Milliarden Euro gekostet.
von Cornelius Welp

Konjunktur in der Eurozone Südländer schütteln Rezessionssorgen ab

Überraschend positive Zahlen meldet Eurostat vor allem aus Italien. Die allgemein befürchtete Rezession ist zu Jahresanfang ausgeblieben. Die Eurozone wächst trotz Brexit-Sorgen.

Wirtschaft im Weitwinkel Rechtsruck bei EU-Wahl würde Börsen nicht belasten

Rechtspopulisten dürften im neuen EU-Parlament deutlich an Stärke gewinnen. Dennoch wird es ihnen nicht gelingen, die politische Arbeit der EU nachhaltig zu behindern. Die Probleme lauern anderswo.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Pro & Contra Aus für den 500-Euro-Schein – die richtige Entscheidung?

Die EZB schafft den 500-Euro-Schein ab. Viel Lärm um nichts – oder ist das Ende des Fünfhunderters gar der Anfang vom Ende des Bargelds? Ein Pro und Contra.
Kommentar von Saskia Littmann und Mark Fehr

Gespräche beendet Fusion zwischen Deutscher Bank und Commerzbank scheitert

Aus einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank wird nichts. Die Gespräche über einen Zusammenschluss seien ergebnislos beendet worden, teilten die Institute am Donnerstag in Frankfurt mit.

Denkfabrik Wie das Billiggeld der Notenbanken den Wettbewerb zerstört

Premium
Die ultralockere Geldpolitik fördert den Konzentrationsprozess von Banken und Unternehmen und schmälert den Lebensstandard der Bürger.
Gastbeitrag von Gunther Schnabl
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 17.05.2019

Die besten Aktien der Welt

Exklusiv-Studie: Die erfolgreichsten aus 2200 Unternehmen. Mit diesen Papieren verdienen Anleger langfristig – trotz Handelskrieg und schwächerer Konjunktur.

Folgen Sie uns