WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Euro/Dollar Eurokurs gestiegen – EZB-Referenzkurs: 1,1244

Die EZB hat den Eurokurs am Montag auf 1,1244 US-Dollar hoch gesetzt. Am Freitag hatte dieser noch bei 1,1222 gelegen. Der Pfund lag bei 0,86240.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Frankfurt am Main Der Kurs des Euro ist am Montag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1244 (Freitag: 1,1222) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8894 (0,8911) Euro.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,86240 (0,85905) britische Pfund, 124,91 (124,72) japanische Yen und 1,1349 (1,1324) Schweizer Franken fest.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%