WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Euro/Dollar Wenig Bewegung beim Euro-Kurs – Marke von 1,19 Dollar bleibt in Sicht

Die Veröffentlichung der Fed-Protokolle in den USA hat kaum Auswirkungen auf den Devisenmarkt. Der Euro notiert am Donnerstagmorgen kaum verändert.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In den beiden Währungen wird ein Großteil der weltweiten Transaktionen abgewickelt. Quelle: Reuters

Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag kaum bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1872 US-Dollar gehandelt und damit nahezu zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,1884 Dollar festgesetzt.

Die Veröffentlichung des Protokolls der jüngsten Sitzung der US-Notenbank Fed konnte den Kursen am Devisenmarkt am Vorabend keine neue Richtung geben. Die Fed-Mitglieder stellten weiter keine Änderung der Geldpolitik in Aussicht. Die konjunkturelle Entwicklung der größten Volkswirtschaft der Welt bleibe noch weit von den langfristigen Zielen der Notenbank entfernt, hieß es im Protokoll.

Mit dem Protokoll wurde dem Markt signalisiert, dass die US-Notenbanker erst weitere Fortschritte beim Aufschwung in den USA abwarten wollen, bevor sie eine Straffung der Geldpolitik durch ein Zurückfahren der Anleihenkäufe beschließen werden. Im weiteren Handelsverlauf richtet sich der Fokus am Devisenmarkt wieder stärker auf Konjunkturdaten. Am Nachmittag könnte die Veröffentlichung der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA für neue Impulse sorgen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%