WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

iPhone X Anleger geben Apple Vorschusslorbeeren für neues iPhone

Die Erwartungen an das neue iPhone X sind groß – und zwar bei Kunden und Anlegern gleichermaßen. Am Montag erreichte die Apple-Aktie ein neues Rekordhoch. Eine hohe Nachfrage ist Schuld an langen Lieferzeiten-

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Apple-Marketingchef Phil Schiller bei der Präsentation des Geräts im September 2017. Quelle: dpa

Frankfurt/New York Anleger setzen auf hohe Verkaufszahlen des neuen iPhones von Apple. Die Aktien schnellten am Montag um 3,1 Prozent in die Höhe auf ein Rekordhoch von 168,07 Dollar. Schon am Freitag hatten Apple über 3,6 Prozent gewonnen, nachdem eine Sprecherin des Technologiekonzerns Reuters gesagt hatte, dass die Vorbestellungen für das iPhone X „durch die Decke“ gingen.

Das Analysehaus GBH Insights hob seine Prognose für die Vorbestellungen um zehn Millionen Stück auf 50 Millionen an. „Zu dem für Freitag (3. November) vorgesehenen offiziellen Start der iPhone-X-Verkäufe in den Apple-Geschäften rechnen wir mit einer sehr hohen weltweiten Nachfrage bei einem nur begrenzt zur Verfügung stehenden Angebot“, so Analyst Daniel Ives.

Branchenexperte Jeffrey Kvaal von der Investmentbank Nomura sagte, die längeren Lieferzeiten deuteten auf eine starke Nachfrage hin. Allerdings warnte sein Kollegen Brian White vom Brokerhaus Drexel Hamilton, dass es möglicherweise Lieferengpässe bei einigen Zulieferern gebe.

Deren Aktien zogen am Montag auch kräftig an: Die im TecDax gelisteten Papiere von Dialog Semiconductor stiegen um 6,8 Prozent. Die in der Schweiz gelisteten AMS legten 5,6 Prozent zu. Die Titel der in London geführten IQE und Laird gewannen 6,4 und 2,7 Prozent. Apple will am Donnerstag Geschäftszahlen vorlegen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%