WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix und Co. Anleger in Japan setzen auf besser Unternehmensergebnisse

Die jüngste IWF-Prognose deutet auf eine etwas stärkere Erholung der Weltwirtschaft in diesem Jahr hin – das gibt Anlegern Hoffnung. Nikkei und Topix steigen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Vor einem Börsenvideofenster in Tokio Quelle: Reuters

Die Hoffnung auf bessere Unternehmensergebnisse hat der Börse in Tokio am Mittwoch zu Gewinnen verholfen. Analysten verwiesen auf die jüngste Prognose des Internationalen Währungsfonds, der in diesem Jahr mit einer etwas stärkeren Erholung der Weltwirtschaft rechnet. Viele japanische Aktien reagierten stark auf die globale Konjunktur, sagte Hideyuki Ishiguro von Daiwa Securities. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Handelsverlauf 0,2 Prozent höher bei 28.596 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 0,3 Prozent und lag bei 1854 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag 0,1 Prozent im Minus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen verlor 0,3 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 1,6 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel gewann der Dollar 0,1 Prozent auf 103,70 Yen und gab 0,1 Prozent auf 6,4605 Yuan nach. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent niedriger bei 0,8862 Franken. Parallel dazu blieb der Euro fast unverändert bei 1,2158 Dollar und notierte kaum verändert bei 1,0779 Franken. Das Pfund Sterling stagnierte bei 1,3730 Dollar.
Mehr: Vor Fed-Sitzung wenig Bewegung an der Wall Street

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%