Themenschwerpunkt

Konjunktur

Aufschwung oder Abschwung, Wachstum oder Stillstand: Hier finden Sie Studien, Prognosen und Hintergründe zur Konjunktur in Deutschland und weltweit.

Mehr anzeigen

Balzli direkt Die EZB fördert sinnlose Investitionen

Die Konjunkturparty ist zwar noch nicht vorbei, aber die deutsche Industrieproduktion sinkt. Was das mit Donald Trump und vor allem der EZB-Politik zu tun hat, erklärt WiWo-Chefredakteur Beat Balzli.

Überhitzung Der unkontrollierte Boom

Premium
Der deutsche Wirtschaftsaufschwung geht ins sechste Jahr – und verliert noch immer nicht an Tempo. Ist das die Überhitzung vor dem großen Knall?
von Malte Fischer, Jürgen Berke und Jürgen Salz

Wohlstandsentwicklung Bestimmt Geduld den Wohlstand der Nationen?

Was macht Nationen reich? Neue wissenschaftliche Studien kommen zu dem Schluss: Es ist auch die menschliche Geduld, die für Kapitalbildung, Investitionen und Prosperität sorgt.
von Malte Fischer

Soziale Marktwirtschaft Vier Punkte für ein starkes Deutschland

Premium
Um Deutschlands Wohlstand zu sichern, braucht es mittelfristig eine Agenda 2030. Aber das reicht nicht: Auch kurzfristig gibt es für die Bundesregierung viele drängende Aufgaben.
Harald Christ

Verraten und verkauft China wird zum größten Risiko der deutschen Wirtschaft

Premium
Ein Vierteljahrhundert hat die Bundesrepublik in China auf Wandel durch Handel gesetzt. Nun wird klar: Die Wette ist verloren.
von Simon Book, Jürgen Berke, Melanie Bergermann, Lea Deuber, Konrad Fischer, Matthias Kamp und Silke Wettach

Denkfabrik Was Staaten krisenfest macht – und was nicht

Premium
Resilienz ist der neue Modebegriff in ökonomischen Debatten. Steckt dahinter ein taugliches Konzept, die Krisenanfälligkeit von Staaten zu messen?
Gastbeitrag von Friedrich Heinemann und Henrik Brinkmann

ZEW Digitalisierung bringt unterm Strich mehr Jobs

Laut einer Untersuchung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung stellt der digitale Wandel Beschäftigte und Unternehmen aber vor große Herausforderungen.

USA gegen China Diese Produkte und Branchen trifft der Handelsstreit

Im Handelsstreit zwischen China und den USA legt Peking nach. Dabei hat das Land eigentlich andere Sorgen und kann sich einen Machtkampf mit Washington gerade nicht leisten. Wo die Strafzölle einschlagen.
von Lea Deuber

Konjunktur Britische Industrie wächst so langsam wie seit einem Jahr nicht mehr

Der britischen Industrie verhagelt es die Stimmung. Im ersten Quartal 2018 blieb das Wachstum unter dem Wert der Vorquartale.

Euro-Zone Hier droht die Euro-Transferunion

Premium
Der IWF will die Euro-Zone mit einem Schlechtwetterfonds stabilisieren. Tatsächlich aber geht es um die Errichtung der Transferunion.
Kommentar von Malte Fischer
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 25.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 22/2018
Der Irrglaube an den Superstaat
Teuer, überfordert, altmodisch: Warum Deutschlands Behörden nicht mehr Geld, sondern bessere Manager brauchen – und sich nicht um alles kümmern sollten.
Folgen Sie uns