WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Konjunktur

Aufschwung oder Abschwung, Wachstum oder Stillstand: Hier finden Sie Studien, Prognosen und Hintergründe zur Konjunktur in Deutschland und weltweit.

Mehr anzeigen

Kohlekommission Sachsen-Anhalts Ministerpräsident fordert 60 Milliarden Euro für neue Jobs

Exklusiv
Um die Folgen des Kohleausstieg abzufedern, fordert Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff Bund und die Wirtschaft zu Milliarden-Investitionen auf.
von Max Haerder

Wegen Italien-Streit Erster EZB-Zinsschritt 2019 später erwartet

Erst für Oktober 2019 wird fest damit gerechnet, dass die Europäische Zentralbank einen ihrer Schlüsselzinsen anhebt. Grund dafür ist der Haushaltsstreit zwischen EU-Kommission und Italien.

Handelskrieg Chinas Wachstum fällt unerwartet stark

Der Handelskrieg mit den USA zeigt deutliche Spuren in China - auch der Kampf gegen die hohe Verschuldung. Die Zeiten sind so schlecht wie seit der Weltfinanzkrise nicht mehr. Und neue Gefahren drohen.

EU Italien-Haushalt „noch nie dagewesener“ Verstoß gegen Regeln

Italiens Regierung plant für 2019 eine höhere Neuverschuldung, als sie die Vorgängerregierung in Aussicht gestellt hatte. Dagegen wehrt sich nun die Europäische Kommission.

Türkei, Argentinien und Co. Wie der Entzug ausländischen Kapitals Länder in die Krise stürzt

Die meisten Schwellenländer sind vom steten Zustrom ausländischen Kapitals abhängig. Versiegt der Fluss, entstehen massive Probleme - wie jetzt in Argentinien und insbesondere am Beispiel der Türkei zu beobachten ist.
von Philipp Mattheis

2,1 Prozent Inflation im September steigt leicht über EZB-Ziel

Die Verbraucherpreise in der EU sind im September leicht über das EZB-Ziel gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat legten sie durchschnittlich um 2,1 Prozent zu.

Wirtschaft im Weitwinkel Euro-Konjunktur: Das Ende des Booms hat bereits begonnen

Kein Aufschwung hält ewig. Das gilt auch für den langen Aufschwung in der Eurozone. Welcher Faktor letztendlich die nächste Rezession auslöst, ist noch ungewiss. Aber die Zahlen sprechen eine klare Sprache.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Steigende Nahrungsmittelpreise Inflation in China steigt auf 2,5 Prozent

Die Inflation in China hat im September leicht angezogen. Bei den Verbraucherpreisen lag die Steigerung im Vergleich zum Vorjahresmonat wie von Experten erwartet bei 2,5 Prozent.

John und Doris Naisbitt „China nimmt die Rolle ein, die es über Jahrhunderte inne hatte“

John Naisbitt beriet US-Regierungen und prägte den Begriff „Globalisierung“. Mit seiner Ehefrau Doris forscht er heute in China. Im Interview erklären sie, wie sich ihr Blick auf die Globalisierung verändert hat.
Interview von Niklas Dummer

In eigener Sache Wir gehen mit „ada“ aufs Ganze

Ein bisschen Fortschritt? Deutschland kann mehr. „Ada“ ist nicht nur ein Magazin, sondern eine ganze Bewegung.
Kolumne von Miriam Meckel
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns