WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Konjunktur

Aufschwung oder Abschwung, Wachstum oder Stillstand: Hier finden Sie Studien, Prognosen und Hintergründe zur Konjunktur in Deutschland und weltweit.

Mehr anzeigen

Denkfabrik Kann denn Sparen Sünde sein?

Premium
Politiker fürchten, Austerität hemme die wirtschaftliche Dynamik. Dabei legt eine neue Studie nahe: Konsolidierung ist kein Wachstumskiller.
Gastbeitrag von Niklas Potrafke, Klaus Gründler

Schwächelnde Konjunktur Das Problem ist politisch – aber die Politiker haben keine Ideen

Wirtschaftshistoriker Adam Tooze und Ökonom Ashoka Mody diskutieren über die Zukunftsfähigkeit der deutschen Wirtschaft – mit düsteren Botschaften. Besonders die Abhängigkeit von der Autoindustrie bereitet Sorgen.
von Sophie Crocoll

Deutschland Whistleblower-Report: Missstände in fast jedem zweiten Unternehmen

Laut Whistleblower-Report ist illegales und unethisches Handeln in Deutschlands Wirtschaft weit verbreitet. Trotzdem tut sich ein großer Teil der Unternehmen schwer, eine Anlaufstelle für Whistleblower einzurichten.
von Thomas Stölzel

Studie zum Shoppingtourismus in Deutschland Touristen lassen im Handel die Kassen klingeln

Die Zahl ausländischer Touristen, die nach Deutschland reisen, hat sich deutlich erhöht - und damit auch die Umsätze im Einzelhandel. Eine neue Studie zeigt, wo und wofür Shoppingtouristen das meiste Geld ausgeben.
von Henryk Hielscher

BIP Deutsche Wirtschaft wächst wieder, aber „keine Entwarnung“

Das deutsche Bruttoinlandsprodukt zeigt sich im ersten Quartal des Jahres mit einem von 0,4 Prozent. Die Impulse dafür kamen vor allem aus dem Inland. Es ist ein erster Lichtblick, aber Handelskonflikte schüren Sorgen.

Wirtschaft im Weitwinkel Die Belastungen für die Wirtschaft nehmen zu

Trump hat die Zölle für chinesische Waren erhöht und droht jetzt sogar mit Zöllen auf alle chinesischen Importe. Sein permanentes Drehen an der Zollspirale gefährdet die weltweite Konjunktur – und damit auch Europa.
Kolumne von Stefan Bielmeier

Regierung will Zentralbank anzapfen Modern Money Theory auf türkisch

Am Beispiel der Türkei lässt sich gut erkennen, was eine Regierung dazu verleitet, die Unabhängigkeit der Zentralbank infrage zu stellen: Die Türkei will auf deren Milliarden-Reserven zugreifen, um den Etat zu stopfen.
von Philipp Mattheis

Weltkonjunktur Vorsicht vor zu viel Selbstzufriedenheit!

Für den Daueroptimismus des Internationalen Währungsfonds gibt es keinen Grund – die Prognosen liegen immer wieder daneben. Warum das Wachstum schwächelt.
Gastbeitrag von Ashoka Mody

US-chinesischer Handelsstreit Peking setzt auf Gegenzölle – jetzt will Trump mit Xi reden

Der US-Präsident hat den Handelskrieg mit China weiter eskaliert. Nachdem Peking mit Vergeltungsmaßnahmen droht, will Donald Trump nun die Besorgnisse dämpfen und mit Xi Jinping reden. Anleger weltweit sind beunruhigt.

China und der Westen Wird die Marktwirtschaft im globalen Wettbewerb zerrieben?

Premium
Der Zollstreit mit den USA beweist: Chinas wirtschaftlicher Aufstieg fordert das westliche Gesellschaftsmodell heraus. Was der Wettstreit mit der Kontrollwirtschaft für Marktwirtschaft und Demokratie bedeutet.
von Malte Fischer
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 17.05.2019

Die besten Aktien der Welt

Exklusiv-Studie: Die erfolgreichsten aus 2200 Unternehmen. Mit diesen Papieren verdienen Anleger langfristig – trotz Handelskrieg und schwächerer Konjunktur.

Folgen Sie uns