WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix und Co. Die Börsen in Asien reagieren im Schlepptau der Wall Street

Nach Gewinnen an der Wall Street sind japanische Aktien am Montag gestiegen. Die Angst vor steigenden Corona-Zahlen bremste dafür die Börse in Shanghai.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Angst vor steigenden Corona-Infektionen bremste die Kursgewinne in Asien. Quelle: dpa

Die Kursgewinne zum Ausklang der vergangenen Woche an der Wall Street haben am Montag auch die japanischen Aktien angeschoben. In Tokio stieg der 225 Werte umfassende Nikkei-Index.N225 0,7 Prozent auf 23.371 Punkte. Allerdings bremste die Angst über die weitere Entwicklung der Coronavirus-Pandemie die Kursgewinne in Asien. Die Börse in Shanghai fiel um 0,2 Prozent.

In Tokio trübte die Absage des Börsengangs des Speicherchipherstellers Kioxia die Stimmung. Die Aktien des Anteilseigners Toshiba rutschten um drei Prozent, andere Chipwerte fielen ebenfalls.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%