WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Asien

Asien ist nicht bloß der größte Kontinent der Erde, sondern beherbergt auch über die Hälfte der Weltbevölkerung. Zum asiatischen Kontinent gehören sowohl Entwicklungsländer als auch hochmoderne Industrienationen und die gesamte Region ist gekennzeichnet von einer großen kulturellen Vielfalt.

Mehr anzeigen

Investitionen im Ausland Warum die EU Schiedsgerichte abschaffen will

Premium
Schiedsgerichte sollen Unternehmen bei Investitionen im Ausland vor Übergriffen der Regierung schützen. Jetzt will die EU die als „Geheimjustiz“ kritisierten Institutionen durch einen internationalen Gerichtshof...
von Silke Wettach

Chinas Techriese Weltweites Misstrauen setzt Huawei unter Druck

Angesichts der Verwundbarkeit von Datennetzen wächst die Skepsis gegenüber dem Huawei-Konzern. Manche Experten vermuten, die Angst vor Spionage sei nur vorgeschoben, um Chinas Siegeszug in der Branche zu stoppen.

Notfallreserve Warum Anleger jetzt Gold brauchen

Premium
Die Furcht vor globalen Handelskriegen, schwacher Weltkonjunktur und Turbulenzen in Europa belastet die Börsen. Die Situation verhilft Gold zu einem Comeback.
von Frank Doll

Kohlendioxid Die Anti-Klimakiller-Formel

Premium
Was, wenn Kohlendioxid in Zukunft nicht mehr nur ein schädliches Abgas wäre – sondern ein kostbarer Rohstoff? Schon bald wird die Industrie CO2 produktiv nutzen können. Das ist innovativ und nachhaltig zugleich.
Gastbeitrag von Markus Steilemann

Huawei-Affäre Fronten verhärten sich

Gestern wurde bekannt, dass die Finanzchefin des chinesischen Technologieriesen Huawei festgenommen wurde. Derweil gibt es Sorgen, dass sich der Handelsstreit zwischen China und den USA verschärfen könnte.

Verhaftung von Meng Wanzhou Warum Huawei den USA ein Dorn im Auge ist

Für die USA steht Huawei sinnbildlich für viele Probleme, die Washington in Wirtschaftsfragen mit China hat. Der Konzern ist in den vergangenen Jahren zu einem veritablen Konkurrenten für US-Unternehmen herangewachsen.
von Julian Heißler

DWS-Börsenausblick 2019 „Sieben bis acht Prozent Plus beim Dax“

Der Ausblick des Deutsche-Bank-Fondsriesen DWS soll beruhigen. Eine Rezession drohe nicht, aber Gold könnte als sicherer Hafen 2019 helfen. Was die Verwalter von 700 Milliarden Euro für das kommende Jahr erwarten.
von Heike Schwerdtfeger

Börse Dax fällt auf tiefsten Stand seit zwei Jahren

Die Bären drücken den Dax unter 11.000 Punkte – so tief wie seit zwei Jahren nicht mehr. Damit dürfte die Hoffnung auf eine Jahresendrally begraben sein. Warum die Stimmung so schlecht ist.
von Andreas Toller

Görlachs Gedanken Was Trump und Xi im Handelsstreit verbindet

Donald Trump und Xi Jinping wollen für 90 Tage eine Eskalation im Handelsstreit vermeiden. Der Burgfrieden zwischen den USA und China verschafft dem Welthandel eine Atempause. Doch die könnte schon bald vorüber sein.
Kolumne von Alexander Görlach

EU-Kommissar Ansip „Angela Merkel nimmt KI sehr ernst“

Premium
Der Vizepräsident der EU-Kommission Andrus Ansip stellt am Mittwoch einen europäischen Aktionsplan zu KI vor. Im Interview spricht er über Deutschlands Strategie, Datenschutz und ethische Prinzipien.
Interview von Silke Wettach
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns