WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Schlechte Quartalszahlen Renault-Aktien rutschen auf Drei-Jahres-Tief

Renault-Papiere verlieren Quelle: REUTERS

Beim französischen Autohersteller Renault haben im dritten Quartal erneut ungünstige Wechselkurse in den Schwellenländern auf den Umsatz gedrückt. Das zieht den Aktienkurs den Autobauers ordentlich nach unten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Aktien von Renault sind nach unerwartet schwachen Quartalszahlen am Dienstag unter die Räder gekommen. Die Aktien rutschten an der Börse in Paris um bis zu 5,3 Prozent auf ein Drei-Jahres-Tief von 62,27 Euro ab und waren einer der größten Verlierer im Pariser Auswahlindex CAC40. Der Umsatz des französischen Autobauers ging im dritten Quartal um sechs Prozent auf 11,48 Milliarden Euro zurück und fiel damit schlechter aus als von Analysten erwartet.

Renault machte für den Umsatzrückgang im vergangenen Vierteljahr vor allem einen schwächeren Absatz in den Schwellenländern verantwortlich. Neben einem Nachfrageeinbruch in Indien, Argentinien und in der Türkei hat das Unternehmen zudem seine Geschäfte im Iran nach den US-Sanktionen beendet. Der Umsatz ging im dritten Quartal um 6 Prozent auf 11,5 Milliarden Euro zurück, wie der VW-Konkurrent am Dienstag in Boulogne-Billancourt bei Paris mitteilte. Die Zahl der verkauften Autos stieg dagegen um knapp drei Prozent auf rund 892.000.

Bereinigt um die Folgen des starken Euro und andere Effekte wäre der Umsatz des französischen Autobauers nur um 1,4 Prozent geschrumpft. Für 2018 bestätigte der Konzern seine Prognosen. Demnach soll der um Sondereffekte bereinigte Umsatz zulegen und die Marge dabei mehr als sechs Prozent betragen.

Seit Jahresanfang verloren die Renault-Papiere mehr als 21 Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%