WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Sendemastbetreiber China Tower erzielt bei Börsengang 6,9 Milliarden Dollar

Der chinesische Sendemastbetreiber erzielt in China einen kleinen Rekord: Der Börsengang an der IPO brachte China Tower 6,9 Milliarden Dollar ein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Konzern war mit seinem Börsengang sehr erfolgreich. Quelle: AP

Hongkong Beim größten Börsengang (IPO) der vergangenen zwei Jahre hat der Sendemastbetreiber China Tower Insidern zufolge 6,9 Milliarden Dollar erlöst. Mit 1,26 Hongkong-Dollar pro Akte lag das Unternehmen am unteren Ende der Preisspanne, wie zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen am Mittwoch sagten. Das in Peking beheimatete Unternehmen brachte 25 Prozent seines Aktienkapitals an die Börse. Der Gang galt als Test für den IPO-Markt in Hongkong. Seit seinem Höchststand im Januar hat der Hang-Seng-Index 14 Prozent verloren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%