WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Hongkong

Hongkong ist eine Sonderverwaltungszone an der Südküste Chinas, die sich in vier Regionen aufteilen lässt. Das pulsierende Stadtzentrum ist ein wichtiger Finanz- und Wirtschaftssektor mit einer beeindruckenden Skyline.

Mehr anzeigen

„Opportunitäten auf Jahre hinaus“ Wie Anleger von Übernahmen profitieren – unabhängig vom Börsentrend

Premium
Das billige Geld der Notenbanken treibt das Geschäft mit Aufkäufen und Übernahmen. Anleger können mitverdienen, und das sogar unabhängig davon, wie die Börse gerade läuft.
von Georg Buschmann

Whistleblower US-Regierung legt Klage gegen Snowden wegen Memoiren ein

Edward Snowden hätte seine Memoiren den US-Behörden zur Überprüfung vorzulegen müssen. Nun will die US-Regierung gegen den Whistleblower klagen.

Brauereikonzern Anheuser-Busch gibt Startschuss für Börsengang von Asien-Tochter

Diesen Mittwoch soll der Börsengang des Asiengeschäfts stattfinden. Bis zu 6,6 Milliarden Dollar soll er dem belgischen Brauereikonzern bringen.

Nikkei, Topix und Co. Anleger in Asien halten sich vor Fed-Entscheid zurück

Investoren bleiben vor dem US-Zinsentscheid in Deckung. Positive Aussichten zum Handelsabkommen zwischen Japan und USA stützen die Stimmung.

Li Keqiang Chinas Premier: Wachstum von sechs Prozent „sehr schwer“ erreichbar

Wegen des Handelskonflikts mit den USA und der mauen globalen Konjunktur hält Li Keqiang ein Wirtschaftswachstum in China von mehr als sechs Prozent nur für sehr schwer erreichbar.

Politisches Asyl US-Whistleblower Snowden hofft weiter auf Asyl in Westeuropa

Snowden lebt seit Jahren im russischen Exil, will aber in einem anderen europäischen Land Asyl bekommen. Die Reaktionen deutscher Politiker sind geteilt.

Hongkong Regierungskritiker brechen Demonstrationsverbot – Polizei setzt Tränengas ein

Mehrere Tausend Regierungskritiker haben in Hongkong erneut demonstriert. Es kam zu Zusammenstößen mit der Polizei, U-Bahn-Einrichtungen wurden beschädigt.

Whistleblower Snowden wirbt für Asyl in Deutschland

Der Whistleblower Edward Snowden würde gerne politisches Asyl in Deutschland bekommen. Er halte es zudem für immer wahrscheinlicher, eines Tages in die USA zurückkehren zu dürfen.

Proteste Polizei verbietet Großdemonstration in Hongkong

Ein Protest in Hongkong am Sonntag würde wahrscheinlich wieder in Gewalt enden, befürchtet die Polizei – und verbietet die Aktion im Vorhinein.

Unruhen in Hongkong China drängt Staatskonzerne zu Investitionen in Hongkong

Peking versucht die Lage in Hongkong zu entspannen. Chinesische Staatskonzerne sollen sich mehr in der Sonderverwaltungszone engagieren.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 20.09.2019

Höchststrafe Meeting

Nirgends wird im deutschen Büroalltag mehr Zeit verschwendet als in unproduktiven Konferenzen. Dabei lässt sich mit den richtigen Methoden viel Zeit sparen – und Leerlauf verhindern.

Folgen Sie uns