WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Topix, Nikkei und Co. Börse Tokio startet mit Gewinnen in die Handelswoche

Die japanischen Börsen folgen den starken Vorgaben der Wall Street. Der Nikkei-Index legt deutlich zu. Bei den Einzelwerten sind vor allem Toyota und Sony gefragt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Tokio Die japanischen Börsen sind mit deutlichen Gewinnen in die Woche gestartet. Der Nikkei-Index der 225 führenden Werte legte um 2,82 Prozent auf 20.113 Punkte zu. Der breiter gefasste Topix gewann 2,84 Prozent auf 1512 Zähler.

Marktteilnehmer sagten, Tokio hole die starken Gewinne der Wall Street vom Freitagabend nach. US-Notenbankchef Jerome Powell hat Flexibilität bei der Zinspolitik signalisiert und vielen Investoren damit die Sorge vor einem zu straffen Kurs genommen. Bewegung könnte es zudem im Handelsstreit zwischen den USA und China geben. Beide Seiten treffen sich diese Woche zu neuen Verhandlungen.

Gefragt waren in Tokio unter anderem Aktien der Schwergewichte Toyota und Sony. Sie verteuerten sich um jeweils mehr als drei Prozent.

Der Euro wertete im fernöstlichen Handel um 0,2 Prozent auf. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete 1,1416 Dollar.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%