WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Übernahmeangebot Hedgefonds Elliott greift erneut nach Backwarenhersteller Aryzta

Elliott legt einen neuen Übernahmeversuch für den Backwarenhersteller Aryzta vor. Der US-Hedgefonds bietet insgesamt 733 Millionen Euro an.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Schweizer Unternehmen stellt Tiefkühl- und Convenience-Backwaren her. Quelle: Bally/Keystone Schweiz/laif

Der US-Hedgefonds Elliott nimmt einen neuen Anlauf zur Übernahme des Schweizer Backwarenherstellers Aryzta. Elliott wolle den Aktionären 0,80 Franken je Aktie zahlen, teilte Aryzta am Montag mit. Bei gut 991 Millionen ausstehenden Aryzta-Titeln entspricht das einer Kaufsumme von rund 793 Millionen Franken (733 Millionen Euro).

Elliott hatte ein Angebot in der genannten Höhe Ende November in Aussicht gestellt, nachdem zuvor Übernahmegespräche zwischen den beiden Unternehmen ohne bindende Offerte beendet worden waren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%