WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Wall Street US-Börsen legen zu – Tesla weitet Verluste aus

Bei den US-Anlegern sind zum Wochenstart besonders Technologiewerte gefragt. Der E-Autobauer Tesla kann davon nicht profitieren.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Anleger rechnen damit, dass die Fed die Zinsen bald erhöht. Quelle: Reuters

Die Anleger in den USA greifen zum Wochenstart bei Technologie-Aktien zu und schieben damit die Kurse an der Wall Street weiter an. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte legte am Montag zur Eröffnung 0,3 Prozent auf 36.193 Punkte zu. Der breiter gefasste S&P 500 stieg 0,2 Prozent auf 4692 Zähler.

Der Index der Technologiebörse Nasdaq kletterte ebenfalls 0,2 Prozent auf 15.895 Punkte. Damit setzten die Indizes den vor Wochenschluss eingeleiteten Erholungskurs fort. Allerdings blieb der Elektroautobauer Tesla hinter den Tech-Rivalen zurück und fiel um 2,5 Prozent.

Tesla-Chef Elon Musk legte im Steuerstreit nach und fragte am Wochenende US-Senator Bernie Sanders, ob dieser wolle, dass er noch mehr Aktien verkaufe, nachdem Sanders die Reichen aufgefordert hatte, ihren „fairen Anteil“ an Steuern zu zahlen. Die Aktien des US-Konzern waren in der vergangenen Woche bereits um rund 15 Prozent eingebrochen.

Musk hatte Anteilsscheine im Wert von insgesamt 6,9 Milliarden Dollar abgestoßen, um Steuerschulden zu begleichen. Dem Anteilsverkauf hatte Musk eine Abstimmung via Twitter über die Veräußerung von zehn Prozent seiner Anteile vorausgeschickt und damit eine Verkaufswelle der wertvollsten Auto-Aktie der Welt ausgelöst. Bei Boeing sorgten dagegen aufgehellte Aussichten beim Geschäft mit Frachtmaschinen für Rückenwind. Die Aktien des US-Flugzeugbauers legten bis zu 4,6 Prozent zu.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%