WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Deutsche Mark Es sind noch 12,8 Milliarden D-Mark im Umlauf

Obwohl der Euro schon viele Jahre eingeführt ist, sind viele Milliarden der alten D-Mark nicht umgetauscht worden, ihr bestand sinkt nur langsam. Dabei können sie noch immer gegen Euro getauscht werden.

Seit 14 Jahren kann man mit der Deutsche Mark nicht mehr bezahlen. Quelle: AP

In der Diskussion um die mögliche Abschaffung des 500-Euro-Scheines zeigt sich einmal wieder, wie sehr die Deutschen an ihrem Bargeld hängen. Aber nicht nur an den Euro-Noten, sondern auch an der Deutschen Mark. Seit über 14 Jahre ist der Euro in Deutschland die offizielle Währung. Aber immer noch sind nach Angaben der Bundesbank 12,9 Milliarden Mark Bargeld im Umlauf. Davon seien etwa sechs Milliarden DM Geldscheine und knapp 6,8 Milliarden DM Münzen. Der Bundesverband deutscher Bank vermutet allerdings, dass der größte Teil in Besitz von Sammlern und Touristen, die vor 2002 in Deutschland waren und ihre Reisebörse nicht vollends geleert haben, ist.

Wer in einem alte Portemonnaies doch noch einen Mark-Schein findet und diese gerne in Euro tauschen möchte, kann dieses in jeder Filiale der Deutschen Bundesbank tun. Der Umtausch ist kostenlos und weiterhin unbegrenzt. Der offizielle Kurs liegt unverändert bei einem Euro gleich 1,95583 Deutsche Mark. Sogar Banknoten aus den 1050er und 1960er Jahren können getauscht werden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%