WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Tipps der oberen Einhundert Was Superreiche jetzt kaufen

Seite 2/2

Wette auf DAX-Erholung

Nach der enttäuschenden Kursentwicklung in Europa sieht Sun hier schon wieder Chancen. Bei 9000 Punkten im Dax hat Taunus Trust in einigen Kundendepots „vorsichtig“ mit börsengehandelten Indexfonds auf eine Erholung beim Dax und den 50 größten Aktien des Euro-Raums im Euro Stoxx 50 gesetzt. Im Gesamtbestand der Kunden mache der deutsche Aktienmarkt aber nur 3,5 bis 5,0 Prozent aus. Die Begeisterung des Opel-Erben für Bilfinger teilt Sun nicht. „Das Geschäftsmodell hängt stark an der Energiewende, das fassen wir derzeit nicht an.“

Auch Riemenschneider vom Reimann Family Office sieht keinen Börsenabschwung, hat vorsichtshalber aber den Aktienanteil im Deutsche Kontor Vermögensmandat-Fonds auf 47 Prozent reduziert. Mitte Juli waren es noch 60 Prozent. Der Rest verteilt sich vor allem auf Staatsanleihen aus Industrieländern. Schwellenländer stehen auf der Watchlist. Der Anleihebestand sowie eine teilweise Absicherung des Aktienbestands über Derivate sorgten dafür, dass der Fonds in diesem Jahr noch sein Plus verteidigt.

„Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Krise ausweitet“, sagt Riemenschneider. Ein Grund für den „hohen Gesamtanspannungsgrad“ sei die Aussicht auf Zinserhöhungen in den USA. Die Ukraine und Russland seien ökonomisch für Europa nicht von besonderer Bedeutung. „Aber eine Eskalation würde zu einer Destabilisierung führen.“

Kern der Vermögensanlage der Reimanns ist der Aktienindex MSCI All Countries World. „Mit 2500 Einzelaktien im Korb ist er eines der stabilsten Aktieninstrumente und bietet zudem noch eine vernünftige Rendite“, sagt Riemenschneider. Durch den rund 45-prozentigen US-Anteil im Index profitierten Euro-Land-Anleger auch von einem steigenden Dollar. „In Krisen ist der Dollar stets eine Fluchtwährung“, sagt Riemenschneider.

Agrar-, Immobilien- und Versorgeraktien plus Schwellenländer-Bonds

Rund um das Kerninvestment platziert er Satelliten: Indexfonds für China und Indien und für Gesundheit, Energie und Immobilien. Verkauft hat Riemenschneider spanische, italienische und portugiesische Aktien. Bei Anleihen bleibt er der Euro-Peripherie treu, zu verlockend ist deren Renditeplus gegenüber Bundesanleihen.

Einig sind sich Focam, Taunus Trust, Deutsche Kontor und Spudy, dass sie Banken wieder trauen und kein Zusammenbruch des Systems drohe. Sehr große Guthaben werden dennoch als geschütztes Sondervermögen in Geldmarktfonds angelegt, letztlich also in kurz laufenden Staatsanleihen bester Bonität. Deren Ertrag liegt allerdings nur knapp über der Nulllinie.

Zu wenig für Gero Bauknecht: „Mit der Strategie des Bewahrens kann man in großen Krisen leicht zu den Verlierern gehören. Ich betätige mich da lieber unternehmerisch,“ sagt er und verweist auf seinen Großvater: „Er hat durch Schaffenskraft viele Krisen gemeistert. Dabei war der Blick nach vorn wichtiger als die Frage, ob eine Bank sicher genug ist.“ Die Familie des 47-Jährigen profitierte vom Verkauf ihres Hausgeräteherstellers. Gero Bauknecht finanziert heute Filme. Der von ihm mitlancierte Silver Reel Entertainment Mezzanine Fund war etwa an der Finanzierung von „Grace of Monaco“ mit Nicole Kidman beteiligt.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Mit dem in Verruf geratenen Steuersparmodell Filmfonds könne man Silver Reel nicht in einen Topf werfen, sagt Bauknecht. Der Fonds stellt Produktionsgesellschaften Kapital zur Verfügung und refinanziert sich über frühzeitige Verkäufe an Distributoren, die die Rechte weiter vermarkten. „Acht bis zehn Prozent Rendite pro Jahr bringt der Fonds mindestens“, sagt Bauknecht. „Wenn ein Film großen Erfolg an der Kinokasse hat, ist mehr drin.“ Und der Unterhaltungssektor korreliere nicht mit dem Kapitalmarkt und folge auch nicht den Aktienindizes, sagt er. Für Kleinanleger ist der Fonds aber nichts: Mindestanlagesumme ist eine Million Dollar.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%