WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Opel

Die Opel Automobile GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Rüsselsheim. Seit August 2017 gehört Opel zu PSA.

Mehr anzeigen

Gerlingen, Rüsselsheim, Friedrichshafen Diese deutschen Städte tragen das größte Klumpenrisiko

Großunternehmen sorgen für Steuereinnahmen und Arbeitsplätze – wenn es denn wirtschaftlich läuft. In der Krise können sie zum Risiko für kleinere Kommunen werden. Welche Städte in Deutschland besonders gefährdet sind.
von Nele Husmann

Hajeks High Voltage #11 Deutsche Autos – Statussymbole von gestern

Premium
Eine aktuelle Studie zeigt: Die deutsche Autoindustrie droht ihre lukrative Position in China einzubüßen. Einheimische Hersteller dominieren den Markt für E-Autos – eine deutliche Warnung.
Kolumne von Stefan Hajek

Automarkt Autohersteller werben mit Preissenkungen und geben wieder mehr Rabatte

Die Mehrwertsteuersenkung gibt den Firmen laut einer Studie Anlass für Preisnachlässe. Auto-Experte Dudenhöffer bemängelt allerdings die Prämie für Elektroautos.

Autobauer EU hat angeblich bei Fusion von Fiat Chrysler und PSA Bedenken

Laut einem Bericht hat die Kommission Sorgen wegen des hohen Marktanteils bei Kleintransportern. Fiat und Peugeot droht eine vertiefte Prüfung.

Autobauer Opel plant Einschnitte bei betrieblicher Altersvorsorge

Opel will bei der betrieblichen Altersvorsorge der Mitarbeiter sparen. Es soll zügig über „eine grundlegende Modernisierung“ des Systems verhandelt werden.

Nach Fusion mit PSA Fiat Chrysler will Robotik-Tochter an die Börse bringen

Der italienisch-amerikanische Autobauer will seine Robotik-Tochter kurz nach dem Zusammenschluss mit PSA abspalten. Auch eine Neuemission ist geplant.

15.000 Jobs Stellenabbau: Renault zieht die Notbremse

Schon vor der Coronakrise kämpfte Renault mit Problemen. Nun streicht der Hersteller in der Coronakrise 15.000 Jobs. Im Heimatland ist die Sanierung ein besonders heißes Eisen - denn Präsident Macron hat Forderungen.

Die Zukunft der Arbeit Schöne neue Bürowelt

Premium
Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.
von Konrad Fischer, Rüdiger Kiani-Kreß und Nora Schareika

Werksferien trotz Corona? Deutschlands Autoindustrie: Unsicherheit bei Werksferien

Premium
Wegen der Coronakrise standen bei den meisten Autobauern die Bänder still. Inwiefern beeinflussen diese unfreiwilligen Betriebsschließungen die Betriebs- und Werksferien im Sommer? Die WirtschaftsWoche hat nachgefragt.
von Stephan Knieps

Arbeitsgericht gibt Klägern recht Gekündigte Opel-Mitarbeiter erstreiten Wiederbeschäftigung

Exklusiv
Der Autobauer Opel muss mehrere Mitarbeiter, denen zuvor betriebsbedingt gekündigt wurde, wieder beschäftigen. Das geht aus einem Schreiben des Betriebsrats vor, das der WirtschaftsWoche vorliegt.
von Annina Reimann
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns