WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Opel

Die Opel Automobile GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Rüsselsheim. Seit August 2017 gehört Opel zu PSA.

Mehr anzeigen

Autobauer Noch mehr Opel-Mitarbeiter könnten gehen

Exklusiv
Im Rüsselsheimer Warenverteilzentrum von Opel arbeiten gut 300 Mitarbeiter. Demnächst sollen es nur noch rund 100 sein. Unterdessen kämpfen andere Opelaner gegen ihre Versetzung zu Segula.
von Annina Reimann

Karl-Thomas Neumann „Krise der deutschen Autoindustrie wird sich noch verschärfen“

Premium
Der ehemalige Opel-Chef Karl-Thomas Neumann sieht das Geschäftsmodell der Autohersteller auf der Kippe. Was die deutschen Autobauer dringend angehen müssen und warum E-Autos und Carsharing sie nicht retten werden.
Interview von Stefan Hajek

VW, Daimler, BMW Wer gewinnt den Crashtest?

Premium
VW, BMW und Daimler müssen die Wende zur E-Mobilität schaffen – trotz Handelskrieg und schwacher Konjunktur. Wie gut die drei Konzerne vorbereitet sind.
von Stefan Hajek, Jörn Petring, Annina Reimann, Christof Schürmann und Cornelius Welp

Die Börsenstrategien der Multimillionäre Anlegen wie die Superreichen

Premium
Die Vermögensverwaltungen der Geldelite öffnen sich für Normalanleger. So profitieren Sie von den Anlagestrategien der Multimillionäre.
von Heike Schwerdtfeger

Kooperation mit Segula Opel: 190 Millionen Euro Mitgift für Mitarbeiter

Exklusiv
Opel lässt sich einen Deal mit dem Dienstleister Segula einiges kosten. Nach derzeitigem Stand wird Opel bis zu 190 Millionen Euro überweisen. Das geht aus einem Brief hervor, der der WirtschaftsWoche vorliegt.
von Annina Reimann

Tauchsieder Sollte Joe Kaeser twittern?

Siemens-Chef Joe Kaeser rezensiert das Weltgeschehen. Er lobt Seenotretter, tadelt die AfD, verurteilt US-Präsident Donald Trump. Das ist oft moralisierend, gratismutig, unglaubwürdig – und doch: kein schlechter Anfang.
Kolumne von Dieter Schnaas

Mitarbeiter sperren sich Opel und Segula: Deal wird auf September verschoben

Ärger bei Opel: Der Start des Entwicklungsdienstleisters Segula Technologies bei dem Automobilkonzern verzögert sich weiter.
von Annina Reimann

Balzli direkt Boris Johnson und RWE retten die Autoindustrie

Den Autobauern droht eine Zäsur. Die CO2-neutrale Mobilitätsrevolution überleben sie nur mit neuen Strukturen – und ohne Kompromiss-Technologien.
Kolumne von Beat Balzli

Trotz schwächelnder Konjunktur Dank Opel ist PSA profitabler als BMW und Daimler

Opel glänzt wieder und beflügelt damit den französischen Mutterkonzern PSA. Die Rendite erreichte ein Niveau, von dem selbst Premiumhersteller wie Daimler und BMW derzeit nur träumen können.

Autoindustrie „Wird Zeit, dass Elektrofeinde BMW verlassen“

Premium
Der Abgang von Konzernchef Harald Krüger legt die Schwächen von BMW offen. Bei der einstigen elektromobilen Auto-Avantgarde tobt ein Kulturstreit um die Ausrichtung. Das Ende ist offen.
von Simon Book, Stefan Hajek, Annina Reimann, Christian Schlesiger und Martin Seiwert
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 16.08.2019

Unternehmen Klimaschock

Landwirtschaft, Industrie, Logistik, Tourismus: Wie sich die deutsche Wirtschaft auf den globalen Temperaturanstieg vorbereitet – und worauf sich Büroarbeiter einstellen müssen.

Folgen Sie uns