Themenschwerpunkt

Opel

Die Opel Automobile GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Rüsselsheim. Seit August 2017 gehört Opel zu PSA.

Mehr anzeigen

Aufatmen bei Opel Personalabbau so gut wie abgeschlossen

Im November hatte Opel sein Sanierungskonzept unter dem Dach des neuen Eigentümers PSA verkündet. Erst mit einer umfassenden Beschäftigungsgarantie könnte jetzt die erhoffte Ruhe einkehren.

Nach der Einigung auf den Abbau Tausender Stellen Opel-Chef kündigt Investitionen für alle Werke an

Nachdem sich die IG Metall und der Opel-Betriebsrat nach langem Streit auf Eckpunkte für eine Sanierung geeinigt haben, sollen die Standorte Eisenach, Rüsselsheim und Kaiserslautern bald wettbewerbsfähig gemacht werden.

Opel-Sanierung Chefetage und Betriebsrat schließen Kompromiss

Beim kriselnden Autobauer Opel haben sich Arbeitnehmer und Management auf einen Sanierungsplan geeinigt. Er umfasst die Streichung von 3700 Stellen, aber auch die Investition in neue Modelle an den deutschen Standorten.

Individuelle Abfindungen Opel-Betriebsrat prangert Formfehler bei Abfindungsprogramm an

Opel hat beim Abfindungsprogramm möglicherweise einen Formfehler begangen und hunderte Beschäftigte zu früh gehen lassen, lautet der Vorwurf des Gesamtbetriebsrat. Der beruft sich auf die Agentur für Arbeit.
von Annina Reimann

Autohersteller Opel strebt kommende Woche Einigung mit Betriebsrat und IG Metall an

Exklusiv
Vertreter von Opel wollen sich mit den Sozialpartnern auf einen Interessenausgleich verständigen. Am Montag und Dienstag treffen sie sich mit dem Betriebsrat.
von Annina Reimann

Neue Studie Brexit trifft Autobauer und Pharmaunternehmen

Europa ohne Großbritannien – was kostet das und welche Branchen trifft es? Eine neue Studie versucht sich mit einer Antwort.
von Mark Fehr

Ferdinand Dudenhöffer Experte fordert höhere Parkgebühren für große Autos

Ferdinand Dudenhöffer vom „Center Automotive Research“ fordert höhere Parkgebühren für große Autos. Der Platz in Parkhäusern gehe auch zur Neige, weil moderne Autos immer breiter werden.

Zug-Fusion von Siemens und Alstom Eine Hochzeit und viele Kritiker

Siemens und Alstom treiben den Zusammenschluss ihrer Zug-Sparten voran. Doch der Widerstand in Frankreich wächst: Beschäftigte, Politiker und Ökonomen fürchten die deutsche Vorherrschaft aus München.
von Karin Finkenzeller

Abgang bei Ingenieuren und Technikern Opel verliert die „A-Mannschaft“

Zur Übernahme von Opel hatte PSA-Chef Carlos Tavares noch die deutsche Ingenieurskunst gepriesen – doch der Marke mit dem Blitz laufen Insidern zufolge im Zuge der Sanierung Techniker und Wissensträger davon.

Wolfgang Ullrich über die Folgen des Abo-Booms „Treue wird nicht mehr belohnt“

Der Konsumforscher Wolfgang Ullrich über Marketing-Strategien im Plattform-Kapitalismus der Flatrates, Clubs und Abos, über die kurzlebige Bindung an Marken – und die erstaunliche Trägheit der Kunden.
Interview von Dieter Schnaas und Christopher Schwarz
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 22.06.2018

WirtschaftsWoche Cover 26/2018
Das kostet Merkels Machtverlust
Euro-Streit, Wachstumsschwäche, Handelskrieg: wie die Regierungskrise der deutschen Wirtschaft schadet.
Folgen Sie uns