WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Finanzierungsrunde E-Bike-Hersteller Vanmoof sammelt 128 Millionen Dollar ein

Die Niederländer sind nach eigenen Angaben nun das am besten finanzierte E-Bike-Unternehmen der Welt. Vanmoof entwickelt alle Einzelteile selbst.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Vanmoof profitiert vom durch die Coronakrise beschleunigten Trend zum E-Bike. Quelle: Vanmoof

Der niederländische E-Bike-Hersteller Vanmoof hat bei Finanzinvestoren 128 Millionen Dollar eingesammelt. Damit sei man das am besten finanzierte E-Bike-Unternehmen der Welt, teilte das von den Brüdern Taco und Ties Carlier 2009 gegründete Start-up mit. Die Runde werde vom asiatischen Kapitalgeber Hillhouse Capital angeführt. Das Geld fließe in den Ausbau der Produktionskapazitäten, die Entwicklung neuer Technologien und die globale Expansion in 50 Städte weltweit bis Jahresende.

Vanmoof profitiert vom durch die Coronakrise beschleunigten Trend zum E-Bike. Allein in Deutschland stieg der Verkauf von E-Bikes laut Zweirad-Industrie-Verband im ersten Halbjahr um rund neun Prozent auf 1,2 Millionen Räder. Vanmoof entwickelt alle Einzelteile der rund 2000 Euro teuren Räder selbst und setzt dabei auch auf Software und ein integriertes Diebstahlschutzsystem.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%