WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Geldpolitik Türkische Zentralbank kappt Leitzins erneut

Die türkische Zentralbank hat ihre Geldpolitik wie erwartet erneut gelockert. Sie senkte den Schlüsselzins am Mittwoch um einen halben Prozentpunkt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Lira-Kurs aktuell: Türkische Zentralbank kappt Leitzins erneut Quelle: Bloomberg

Damit liegt der Schlüsselzins jetzt bei 10,75 Prozent. Die unabhängige Notenbank hat im Sommer 2019 unter neuer Führung damit begonnen, ihre Geldpolitik zu lockern – so wie es Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan seit langem gefordert hatte.

Die türkische Lira gab nach dem Zinsentscheid nach. „Der Mix aus niedrigeren Zinsen und steigender Teuerung dürfte die Lira-Abwertung in den nächsten Quartalen wieder anheizen“, sagte Commerzbank-Experte Tatha Ghose.

Die Zinsen lagen Mitte vorigen Jahres noch bei 24 Prozent. Die Zentralbank hat das Niveau seitdem schrittweise kräftig gesenkt. Staatspräsident Erdogan hatte im Sommer Zentralbank-Gouverneur Murat Cetinkaya abberufen und durch dessen Vize Murat Uysal ersetzt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%