WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Insiderbericht Citi, HSBC, Prudential: Plänen für schnelleren Kohleausstieg in Asien

Asien verzeichnet den höchsten Ausstoß von CO2-Emissionen. Die Finanzdienstleister wollen Kohle-Kraftwerke aufkaufen und sie innerhalb von 15 Jahren ausschalten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Kreditinstitut Citi will mit Partnern den Kohleausstieg Asiens beschleunigen. Quelle: Reuters

Große Finanzunternehmen wollen Insidern zufolge zur Verringerung der weltweiten CO2-Emission den Kohleausstieg in Asien beschleunigen. Der britische Versicherer Prudential, die Kreditinstitute Citi und HSBC sowie BlackRock wollen mit öffentlich-privaten Partnerschaften Kohle-Kraftwerke in Asien aufkaufen und sie innerhalb von 15 Jahren stilllegen, erklärten fünf mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters am Montag.

Der Ausstieg erfolgten demnach früher als gedacht, aber der Zeitrahmen erlaube den Umstieg auf erneuerbare Energien und gebe den Angestellten eine Übergangsfrist, um in den Ruhestand zu gehen oder neue Arbeitsplätze zu finden. „Wenn es gelingt, einen geordneten Weg zu finden, um diese Kraftwerke früher zu ersetzen und sie früher außer Betrieb zu nehmen, aber nicht von heute auf morgen, eröffnet das einen planbaren, massiv größeren Raum für erneuerbare Energien", sagte Donald Kanak, Vorsitzender von Prudentials Insurance Growth Markets, Reuters.

Bis zur Klimakonferenz COP26, die im November in Glasgow (Schottland) stattfindet, soll ein entsprechendes Modell vorliegen, erklärten die Insider.

Asien verzeichnet den höchsten Ausstoß von CO2-Emissionen. Geschäfts- und Entwicklungsbanken stehen unter dem Druck von Großinvestoren, sich aus der Finanzierung neuer Kraftwerke zurückziehen, um die Klimaziele zu erreichen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%