Katharina Matheis Sommelière

Katharina Matheis studierte Medienwissenschaft an der Universität Tübingen und BWL an der DHBW Baden-Württemberg. Anschließend absolvierte sie Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten mit Stationen in Berlin und Frankfurt. Anschließend arbeitete sie als Redakteurin der WirtschaftsWoche und schrieb vorrangig über Politik- und Gesellschaftsthemen, Mittelstand und Wein. 2015 wurde sie mit dem Medienpreis Mittelstand ausgezeichnet. 2017 wechselte sie das Fach und ergriff den Beruf der Sommelière.

Mehr anzeigen
Katharina Matheis - Sommelière

Wein-Lese Welcher Wein in welches Glas passt

Premium
Man kann ein kleines Vermögen ausgeben, um für jeden Wein das passende Glas parat zu haben. Oder sich auf drei Typen beschränken.
von Katharina Matheis

Wein-Lese Welcher Tropfen passt zu welchen Speisen?

Premium
Zu einem guten Essen gehört guter Wein. Die wichtigsten Regeln.
Kolumne von Katharina Matheis

Peter Navarro Trumps protektionistischer Vordenker

Nach dem Rückzug von Gary Cohn wächst im Weißen Haus der Einfluss des handelspolitischen Beraters Peter Navarro. Der umstrittene Ökonom könnte Trump einen schärferen Kurs gegenüber Deutschland und China einflüstern.
von Katharina Matheis, Bert Losse und Tim Rahmann

Wein-Lese Die meisten Weine sind echte Schnäppchen

Premium
Preis-Leistungs-Verhältnis? Was für ein Unsinn. Über die falschen Ansprüche der Weintrinker.
Kolumne von Katharina Matheis

Wein-Lese 5 Sätze, mit denen Sie auch als Laie wie ein Weinexperte wirken

Premium
Learning by drinking: Sommelière Katharina Matheis erklärt die Sprache der Weinexperten.
Kolumne von Katharina Matheis

Erbe des Club of Rome Warum unsere Wirtschaft schrumpfen muss

Premium
Niko Paech ist ein Außenseiter in der Ökonomenszene. Er will die gesamte Wirtschaft schrumpfen. In seinem Alltag achtet er genau auf sein persönliches CO2-Konto.
von Katharina Matheis

Erotikhandel Beate Uhse stellt Insolvenzantrag

Kaum ein anderes Unternehmen stand so für Sex und Freizügigkeit in Deutschland wie Beate Uhse. Doch in den vergangenen Jahren stand es schlecht um den Konzern schlecht - jetzt macht er endgültig schlapp.

Lebensmittel für Millennials Ich bin, was ich (nicht) esse

Was früher Musik und Mode war, ist heute das Essen: Mit Mahlzeiten grenzt sich die Millennial-Generation vom Mainstream ab. Das verändert die Nahrungsindustrie.
von Katharina Matheis

Mensch und Maschine Sex mit Frankensteins Monster

Roboter pflegen Alte, spielen mit Kindern und kommen zu manchem ins Bett. Die Maschinen im Alltag verändern langsam unser Verhalten.
von Katharina Matheis

Ökosystem Der Preis der Biene

Premium
Das Insektensterben wird jetzt auch zum Thema für Volkswirte. Denn Fliegen, Mücken und Bienen haben einen hohen ökonomischen Wert. Blöd nur, dass die meisten Menschen mehr Geld für ein Eisbärbaby ausgeben würden.
von Katharina Matheis