WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kevin Knitterscheidt Redakteur

Kevin Knitterscheidt ist als Redakteur im Ressort Unternehmen und Märkte für die Branchen Stahl, Maschinenbau und Bau zuständig. Bisheriger Werdegang: Studium der Philosophie und Literaturwissenschaft in München und Düsseldorf, journalistische Stationen bei der Welt-Gruppe in München und Düsseldorf, bei der Süddeutschen Zeitung (Feuilleton) sowie der Westfälischen Rundschau (Lokalredaktion Ennepe-Ruhr-Kreis). Absolvent der Georg-von-Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten.

Mehr anzeigen
Kevin Knitterscheidt - Redakteur

Anno August Jagdfeld „Mr. Adlon“ wirft der Signal Iduna versuchten Prozessbetrug vor

Der Streit Jagdfeld gegen Signal Iduna eskaliert: Die Klägeranwälte drohen mit Strafanzeigen wegen Prozessbetrugs.
von Kevin Knitterscheidt und Alina Liertz

Prozess um Adlon-Fonds Milliardenforderung gegen Signal Iduna

Am vierten Tag der Beweisaufnahme im Prozess Jagdfeld gegen Signal Iduna stehen drei Vorstandsmitglieder der Versicherung vor Gericht.
von Kevin Knitterscheidt und Alina Liertz

Jagdfeld gegen Signal Iduna Im Adlon-Prozess spricht jetzt die Führungsriege

Am dritten Prozesstag der Beweisaufnahme vernimmt das Gericht drei weitere Zeugen. Darunter auch ein früheres Vorstandsmitglied.
von Alina Liertz und Kevin Knitterscheidt

Anno August Jagdfeld fordert Schadensersatz Der Prozess des „Mr. Adlon“ gegen Signal Iduna beginnt

Mehr als eine Milliarde Euro fordert der Anno August Jagdfeld von der Signal Iduna. Der Gerichtsprozess wirft viele Fragen auf.
von Alina Liertz und Kevin Knitterscheidt

Kryptowährung Wie ich 20 Bitcoins à drei Euro kaufte

Unser Autor hat 2012 rund 20 Bitcoins gekauft – zum Preis von umgerechnet drei Euro pro Stück. Heute wäre das Investment mehr als 300.000 Euro wert. Eine kleine Weihnachtsgeschichte.
von Kevin Knitterscheidt

Handelsblatt Auto-Gipfel 2017 Die große Ethik-Debatte

Technik, Recht, Akzeptanz - autonomes Fahren wirft viele Fragen auf. Zwar gibt es erste gesetzliche Rahmen, aber auch neue Bedenken bei der Datensicherheit.
von Axel Höpner und Kevin Knitterscheidt

Das Ende einer Airline „Air Berlin, das sind wir“

AB6211 ist am Freitagabend der allerletzte Air-Berlin-Flug, der Berlin-Tegel verlässt. An Bord verabschiedet sich die Crew unter Tränen von ihren Gästen – für immer. Und ein Passagier hat eine Überraschung.
von Kevin Knitterscheidt

Air Berlin-Insolvenz trifft Politiker Kein Anschluss unter dieser Flugnummer

Die Air Berlin-Pleite trifft Geschäftsreisende, Touristen – und Politiker: Mindestens bis Januar gibt es keine Flüge zwischen dem Saarland und Berlin. Wie Altmaier, Wagenknecht und Co. trotzdem in die Hauptstadt kommen.
von Kevin Knitterscheidt

Statistisches Jahrbuch 2017 Reiche Luxemburger, teures Dänemark

Statistiker haben Europa vermessen: Die geringste Jugendarbeitslosigkeit gibt es in Deutschland. Die Dänen bekommen viel Gehalt – doch wegen der Lebenshaltungskosten bleibt wenig davon übrig. Europa unter die Lupe.
von Kevin Knitterscheidt

Jungpolitiker diskutieren über Jamaika Bloß keine Rebellion!

In ihrer TV-Diskussion über eine mögliche Jamaika-Koalition präsentierten sich Nachwuchspolitiker von Union, Grünen und FDP wie ihre Vorbilder aus der Bundespolitik: angepasst und unkreativ. Ein Kommentar.
von Kevin Knitterscheidt
Seite 3 von 10
Seite 3 von 10