WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Konjunktur US-Konsumklima steigt unerwartet trotz hoher Inflation

Besonders im Weihnachtsgeschäft geben die Konsumenten ihr Geld aus. Quelle: AP

Das Geschäft vor den Feiertagen kurbelt die Stimmung der Amerikaner an. Dennoch machen sich viele Sorgen um die Inflation.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Trotz rasant steigenden Preise sind die US-Verbraucher inmitten des Weihnachtsgeschäfts bester Stimmung. Das Barometer für die Konsumlaune kletterte im Dezember überraschend um 3,0 auf 70,4 Zähler, wie die Universität Michigan am Freitag zu ihrer monatlichen Umfrage mitteilte.

Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem leichten Rückgang auf 67,1 Punkte gerechnet. Die Verbraucher schätzten sowohl die Lage als auch die Aussichten für die kommenden Monate besser ein.

Die Inflation in den USA ist derzeit mächtig auf dem Vormarsch und nagt an der Kaufkraft der Verbraucher. 76 Prozent der Befragten sehen darin ein Problem für das Land, während 21 Prozent die Arbeitslosigkeit als größere Sorge nannten. Die Teuerungsrate stieg im November auf 6,8 Prozent – der höchste Wert seit Juni 1982.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%