WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Melanie Bergermann Investigativ-Reporterin

Melanie Bergermann hat als freie Mitarbeiterin für verschiedene Lokalzeitungen, Radio Kiepenkerl und ZDF gearbeitet bevor sie bei der Verlagsgruppe Handelsblatt ihre Ausbildung zur Wirtschaftsjournalistin absolvierte. Anschließend arbeitete sie als Redakteurin für die Wirtschaftswoche und kümmerte sich hier vor allem um die Berichterstattung über Banken. Für ihre Titelgeschichte über Vertriebsdruck in der Finanzbranche wurde ihr 2009 der Henri-Nannen-Preis in der Kategorie Investigation verliehen. Später wechselte Bergermann zu Capital. Seit Juli 2012 ist sie als Investigativ-Reporterin wieder bei der WirtschaftsWoche an Bord.

Mehr anzeigen
Melanie Bergermann - Investigativ-Reporterin

Adler-Group-Tochter Consus Handwerker warten auf ihr Geld

Die vergangenen Monate waren hart für die Aktionäre der Immobiliengesellschaft Adler Group. Nun gibt es neue Probleme mit der Tochter Consus.
von Melanie Bergermann

Cevdet Caner zur Adler Group „Ein Fondsmanager hat genau skizziert, wie er uns fertig machen will“

Cevdet Caner dementierte noch 2020, eine Rolle bei der Adler Group zu spielen. Heute ist das anders. Im Interview startet er einen Erklärungsversuch und äußert sich auch zu fragwürdigen Geschäften des Großaktionärs.
Interview von Melanie Bergermann

Mission Weltrettung Die fragwürdige Erfolgsbilanz des Christian Angermayer

Ein Kurssturz beim Rechenzentrumsbetreiber Northern Data wirft ein Schlaglicht auf Techinvestor Christian Angermayer. Wo er mitmischt, folgte auf große Ankündigungen immer wieder Anlegerfrust. Zufall – oder System?
von Georg Buschmann, Melanie Bergermann und Niklas Hoyer

Nach Short-Attacke Adler-Aktionäre sollten vorsichtig bleiben

Nach der Short-Attacke gibt es Unterstützung für die Adler Group: Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia sichert sich Aktien und die LEG will ihr Gebäude abkaufen. Investoren sollten trotzdem vorsichtig bleiben.
Kommentar von Melanie Bergermann

Immobiliengesellschaft Nach Short-Attacke: Adler Group weist Vorwürfe zurück

Nachdem am Morgen eine kritische Analyse über die Adler Group erschienen war, ist die Aktie des Immobilienkonzerns abgestürzt. Die BaFin nimmt die Vorwürfe ernst. Das Unternehmen selbst streitet alles ab.
von Melanie Bergermann

Immobilienunternehmen Die eigenartigen Deals von Adler Real Estate

Seit Jahren fällt das Immobilienunternehmen Adler Real Estate durch zweifelhafte Geschäfte auf – die Aktie wurde trotzdem gekauft. Wegen einer neuen Studie könnte die Adler-Gruppe aber nun ernsthaft unter Druck geraten.
von Melanie Bergermann

Verteidigungsministerium Berateraffäre: Nichts dazugelernt

Das Ressort von Annegret Kramp-Karrenbauer sucht mittels Ausschreibung eine Anwaltskanzlei. Diese lässt daran zweifeln, dass das Ministerium aus der Berateraffäre um Vorgängerin Ursula von der Leyen gelernt hat.
von Melanie Bergermann

Angeschlagener Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof will 2021 im Onlinehandel die Umsatzmarke von 200 Millionen Euro knacken

Konzernchef Miguel Müllenbach sieht „keine Schwierigkeiten mit Rückzahlung des WSF-Kredits“ und Fortschritte beim Ausbau des Onlinegeschäfts.
von Melanie Bergermann und Henryk Hielscher

Chef von Galeria Karstadt Kaufhof „Die Gehälter sind nicht das Problem“

Die kriselnde Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof darf mal wieder neu durchstarten. Vorstandschef Müllenbach erklärt, warum es ausgerechnet diesmal gelingen soll – und was das mit städtischen Ämtern zu tun hat.
Interview von Melanie Bergermann und Henryk Hielscher

Ströer Wie steht es um den Werbetafel-König?

Der Werbeflächenvermarkter Ströer will sich prächtig von der Coronakrise erholt und erfolgreiche Digitalbeteiligungen im Portfolio haben. Einige Kennzahlen werfen allerdings Zweifel an der verbreiteten Zuversicht auf.
von Melanie Bergermann
Seite 2 von 39
Seite 2 von 39