WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Hyperinflation Venezuela streicht fünf Nullen aus der Währung

Inflation: Venezuela streicht fünf Nullen aus der Währung Quelle: REUTERS

Venezuela steckt in einer schweren Wirtschaftskrise. Auf einen US-Dollar kommen derzeit rund 3,5 Bolívar. Um der galoppierenden Inflation zu begegnen, will die Regierung nun fünf Nullen aus der Landeswährung streichen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat neue Banknoten für sein krisengeplagtes Land angekündigt. Die Geldscheine haben fünf Nullen weniger und sollen ab dem 20. August ausgegeben werden, sagte er am Mittwoch. Im Gespräch mit seinem Wirtschaftsteam erklärte er im Staatsfernsehen zudem, einen neuen Fokus auf den Ölsektor legen zu wollen. Vor zwei Tagen hatte der Internationale Währungsfonds vor einer Inflation in Höhe von mehr als einer Million Prozent in Venezuela gewarnt. Der IWF verglich die Zustände mit jenen in der Weimarer Republik nach dem Ersten Weltkrieg.

Maduro sagte, die Umstellung der Währung werde „großartige revolutionäre Veränderungen in der Wirtschaft“ nach sich ziehen. Die neuen Papiernoten sollen Werte von zwei bis 500 haben - und entsprechen einer Kaufkraft von aktuell 200.000 bis 50 Millionen Bolivar. Derzeit lässt sich kaum noch Papiergeld in Venezuela bekommen. Die größte Note ist derzeit der 100.000-Bolivar-Schein, umgerechnet entspricht er fast 30 Cent - und auf dem Schwarzmarkt sogar nur weniger als ein Cent.

Venezuela sitzt auf den größten Ölvorkommen weltweit, steckt aber seit fünf Jahren in einer Wirtschaftskrise. Lebensmittel und Medikamente sind knapp, Bürger wandern ab. Bereits in der Vergangenheit hat die venezolanische Regierung auf die Taktik gesetzt, neues Geld für eine verbesserte Wirtschaft zu drucken: 2008 ließ der damalige Präsident Hugo Chávez drei Nullen aus der Währung streichen. Im März dieses Jahres kündigte Maduro neues Geld mit drei Nullen weniger an. Der Plan wurde jedoch nie umgesetzt und die Inflation stieg weiter an.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%