WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Medienbericht Großbritannien will offenbar Sozialversicherungsbeiträge erhöhen

Boris Johnson will die Erhöhung offenbar kommende Woche bekanntgeben. Die Mehreinnahmen sollen in Sozialleistungen und das Gesundheitssystem fließen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die britische Regierung will Sozialversicherungsbeiträge offenbar erhöhen. Quelle: Reuters

In Großbritannien soll es eine Steuererhöhung für Sozialversicherungsbeiträge geben. Wie die Zeitung „The Telegraph“ am Donnerstag (Ortszeit) berichtete, sollen mit den zusätzlichen Mitteln staatliche Sozialleistungen sowie das Gesundheitssystem unterstützt werden.

Premierminister Boris Johnson werde in der kommenden Woche die Erhöhung der Beiträge bekanntgeben, so das Blatt. Die Regierung wolle allerdings den Gesamtsteuerbetrag, den eine Person im Laufe ihres Lebens leistet, auf 60.000 (ca. 70.000 Euro) bis 80.000 Pfund (ca. 93.200 Euro) begrenzen, so die Zeitung weiter.

Mehr: In Großbritannien ist der Zorn über den Abzug aus Afghanistan groß. Die Opposition sieht ein unzureichendes Angebot für Flüchtlinge. Auch Konservative kritisieren die Regierung.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%