WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Militärputsch in Myanmar Regierungspartei-Sprecher: Aung San Suu Kyi in Myanmar festgesetzt

Nach anhaltender Kritik am Wahlergebnis will das Militär in Myanmar die Regierung stürzen. Die Regierungschefin soll bereits verhaftet worden sein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die De-facto Regierungschefin soll vom Militär in Myanmar festgenommen worden sein. Quelle: AP

Myanmars De-Facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi und weitere ranghohe Politiker des Landes sind nach Angaben ihrer Partei vom Militär festgesetzt worden. Dazu kam es in der Nacht zum Montag (Ortszeit), wie ein Sprecher der Regierungspartei Nationale Liga für Demokratie (NLD) der Deutschen Presse-Agentur sagte. Vorausgegangen waren Spannungen zwischen der zivilen Regierung und dem mächtigen Militär wegen Vorwürfen des Wahlbetrugs bei der Parlamentswahl vom November.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%