WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Seenotrettung Spanien: Marineschiff soll „Open Arms“ nach Mallorca bringen

Das Schiff „Audaz“ wird zur Überfahrt nach Lampedusa vorbereitet. Die „Open Arms“ ist nicht mehr in der Lage, allein die spanische Insel anzusteuern.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Vor Lampedusa sprangen Migranten ins Meer, um an Land zu schwimmen. Quelle: dpa

Madrid Die spanische Regierung wird ein Marineschiff zum vor der italienischen Insel Lampedusa liegenden Rettungsschiff „Open Arms“ schicken. Die „Audaz“ solle die „Open Arms“ von dort bis zum Hafen von Palma de Mallorca begleiten, hieß es am Dienstag in einer Mitteilung. Das Schiff werde seit dem Morgen nahe der andalusischen Stadt Cádiz für die Überfahrt vorbereitet. Die Regierung in Madrid halte dies für die „angemessenste Lösung“, hieß es.

Sie hatte der „Open Arms“ nach einer wochenlangen Weigerung Italiens, die Migranten an Land zu lassen, am Montag den nächstgelegenen spanischen Hafen angeboten. Das sind Menorca oder Mallorca. Jedoch sah sich die NGO nicht in der Lage, in der prekären Lage an Bord allein noch tagelang quer über das Mittelmeer zu fahren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%