WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Berufsausbildung Lage auf Ausbildungsmarkt für Bewerber besser denn je

Wer eine Lehrstelle sucht, hat in diesem Jahr gute Karten. Noch immer sind tausende Stellen unbesetzt, das erhöht auch die Qualität der Ausbildung.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Im laufenden Ausbildungsjahr bleiben tausende Lehrstellen unbesetzt. Quelle: dpa

Berlin Zum Start des Ausbildungsjahres sind noch Tausende von Stellen in verschiedenen Berufen und Regionen frei. „Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt ist für Lehrstellenbewerber besser denn je“, sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Montag). „Während die Betriebe früher unter zahlreichen Bewerbern auswählen konnten, wählen heute immer öfter die Jugendlichen ihren Ausbildungsbetrieb aus.“

Dadurch habe sich in vielen Betrieben die Situation der Azubis verbessert. „Die Unternehmen wissen genau, dass sie nur mit qualitativ hochwertigen Angeboten punkten können“, sagte Schweitzer. „Daher bieten sie zum Teil höhere Vergütungen als in der Branche üblich, sie geben Nachhilfe für Schwächere oder werben mit Zusatzqualifikationen und Auslandsaufenthalten für Leistungsstärkere.“

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) gibt am Montag einen Überblick über die Ausbildungsbedingungen in Deutschland. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) vom vergangenen Donnerstag sind 91.000 Bewerber noch ohne Lehrstelle. Ihnen standen im August 149.000 unbesetzte Ausbildungsplätze gegenüber.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%