WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Chef der Berliner Senatskanzlei Björn Böhning wird Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium

Björn Böhning gilt als langjähriger Nahles-Vertrauter. Jetzt soll der Chef der Berliner Senatskanzlei als Staatssekretär zur Bundesregierung wechseln.

Der 39-jährige SPD-Politiker soll Staatssekretär im Ministerium für Arbeit und Soziales werden. Quelle: dpa

BerlinDer Chef der Berliner Senatskanzlei, Björn Böhning, wechselt in die Bundesregierung. Der 39-jährige SPD-Politiker soll Staatssekretär im Ministerium für Arbeit und Soziales werden, wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag erfuhr. Neuer Minister in dem Ressort ist Hubertus Heil (SPD).

Zunächst hatte der Berliner „Tagesspiegel“ unter Berufung auf SPD-Kreise berichtet, dass Böhning in die neue Regierung von Union und SPD wechselt.

Mit dem früheren Juso-Vorsitzenden Böhning entsendet die designierte SPD-Vorsitzende und Fraktionschefin Andrea Nahles einen langjährigen Vertrauten in das für die SPD wichtige Ressort. Böhning selbst war am Dienstagmorgen für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%