WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rechtsruck in der AfD Lucke vergleicht seine Ex-Partei mit der Front National

Kritik vom Parteigründer: Der inzwischen ausgetretene Bernd Lucke attackiert die AfD für ihren Rechtskurs. Beim Treffen seiner neuen Partei Alfa geizt er nicht mit Häme – und vergleicht die AfD mit Rechtsextremen.

Im Juli 2015 gründete Bernd Lucke mit anderen Ex-AfD-Mitgliedern die neue Partei Alfa – schon damals beklagte er einen Rechtsruck in der Partei. Quelle: dpa

DemminAfD-Gründer Bernd Lucke sieht seine ehemalige Partei Alternative für Deutschland auf einem strammen Rechtskurs. „Die AfD ist bei ihrer Reise nach Rechtsaußen schon beim Front National angekommen“, sagte der Alfa-Vorsitzende Lucke am Samstag beim Bundesparteitag der Allianz für Fortschritt und Aufbau (Alfa) in Demmin. Die Front National ist die stärkste rechtsextreme Kraft in Frankreich.

Alfa war im Juli 2015 von Ex-AfD-Mitgliedern um den Wirtschaftswissenschaftler Lucke gegründet worden, die schon damals einen „Rechtsruck“ der AfD beklagten.

Lucke sagte, die Bürger rieben sich schon verwundert die Augen, wenn die AfD sich jede Woche mit einer anderen Organisation zoffe und nun bei der deutschen Nationalmannschaft angelangt sei. Dabei seien die wahren politischen Gegner Sigmar Gabriel (SPD), Jean-Claude Juncker (EU-Kommissionspräsident) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Der AfD-Vizechef Alexander Gauland hatte in den letzten Tagen mit Äußerungen über die Fußballer Jérôme Boateng und Mesut Özil für Empörung gesorgt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%