EU-Brexit-Unterhändler Übergangsphase mit Großbritannien gefährdet

Demonstrators opposing Brexit wave flags as The European Commission's Chief Negotiator for the UK exiting the European Union, Michel Barnier is at 10 Downing Street for a meeting, outside the Houses of Parliament, London, Monday, Feb. 5, 2018. (AP Photo/Tim Ireland) Quelle: AP

EU-Chefunterhändler Michel Barnier warnt vor einem möglichen Scheitern der geplanten Übergangsphase mit Großbritannien.

Der Chefunterhändler der Europäischen Union bei den Brexit-Gesprächen, Michel Barnier, hat abermals Kritik an seinen britischen Verhandlungspartnern geübt. Großbritannien habe noch immer keine Vision der künftigen Beziehungen vorgelegt, sagte Barnier am Freitag. Es bestünden nach wie vor große Meinungsverschiedenheiten darüber, wie die Übergangsperiode aussehen solle, nachdem die Briten die EU am 29. März 2019 verlassen haben werden.

Uneins sei man sich weiter darüber, ob sich Großbritannien an alle EU-Regeln und -Pflichten halten müsse in dieser Übergangszeit, sagte Barnier. Sollten diese Uneinigkeiten fortdauern, sei ein Übergang nicht gegeben.

„Das Vereinigte Königreich muss all die Regeln und Bedingungen bis zum Ende des Übergangs akzeptieren, und es muss auch die unausweichlichen Konsequenzen seiner Entscheidung, die Europäische Union zu verlassen, akzeptieren“, sagte Barnier.

Die Übergangsphase, über die die EU und Großbritannien derzeit verhandeln, würde mit dem Brexit beginnen und bis 2020 andauern. Sie ist dazu gedacht, um den Briten ihren Weg aus dem Staatenbündnis zu erleichtern und Unternehmen Sicherheit zu geben.

unausweichlichen Konsequenzen seiner Entscheidung, die Europäische Union zu verlassen, akzeptieren“, sagte Barnier.

Die Übergangsphase, über die die EU und Großbritannien derzeit verhandeln, würde mit dem Brexit beginnen und bis 2020 andauern. Sie ist dazu gedacht, um den Briten ihren Weg aus dem Staatenbündnis zu erleichtern und Unternehmen Sicherheit zu geben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%