WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Europäische Union

Die wichtigen Fragen für das Leben der Menschen in den 28 Mitgliedsstaaten der EU werden in Brüssel entschieden.

Mehr anzeigen

Schutz vor Übernahmen aus dem Ausland EU will in die Offensive

Europas Wirtschaft soll vor Übernahmen und einem zu großen Einfluss aus dem Ausland geschützt werden. Vor allem chinesische Unternehmen sollen es künftig schwerer haben.

Wohin steuert die EU? „Europas Gewurstel ist kein Hamilton-Moment“

Premium
Schweißt das Rettungspaket Europa zusammen – oder droht ein Bruch der Union? Nouriel Roubini und Brunello Rosa beschreiben, wohin sich der Kontinent nach der Coronakrise entwickeln könnte. Mit animierter Infografik.
Gastbeitrag von Nouriel Roubini und Brunello Rosa

Freytags-Frage Werden die Europapolitiker ihrer Verantwortung gerecht?

Auch wenn es Krisen waren, die europäischen Fortschritt ermöglichten, sollte man nicht meinen, der Zusammenhang sei linear: mehr Krise gleich tiefere Integration. Bevor es soweit ist, haben Politiker noch etwas zu tun.
Kolumne von Andreas Freytag

EU-Frühjahrsgutachten Schock für Europas Wirtschaft

Die Aussichten im Frühjahrsgutachten der Europäischen Kommission sind wie erwartet niederschmetternd. Die EU rutscht in die Rezession. Erholung vor Ende 2021? Unwahrscheinlich.
von Katja Joho

Kurzarbeit-Plan der EU-Kommission 100 Milliarden Euro Schulden für „Sure“

Wenn in der Krise Aufträge wegbrechen, sollen EU-Staaten mit Hilfe aus Brüssel Kurzarbeit unterstützen – so die Idee von Kommissionpräsidentin von der Leyen. Sie will noch einmal milliardenschwere Hilfen mobilisieren.

Gemeinschaftshaftung Darum würden Coronabonds nichts nützen

Anleihen für alle Euro-Länder werden derzeit wieder heiß diskutiert. Selbst Wissenschaftler sprechen sich inzwischen für Coronabonds aus. Dabei könnten diese die eigentlichen Probleme der Länder nicht lösen.
Gastbeitrag von Markus C. Kerber

EU-Kommission Die grüne Industrierevolution

Millionen Jobs in der Europäischen Union hängen daran, dass Waren produziert, verbraucht und exportiert werden. Geht das wirklich künftig ohne Umwelt- und Klimalasten? Die EU-Kommission versucht, einen Weg aufzuzeigen.

EU-Gipfel zum Haushalt scheitert Merkel: „Differenzen waren zu groß“

Abbruch der Verhandlungen: Die EU-Staats- und Regierungschefs haben keine Einigung in ihrem Haushaltsstreit erreicht. Ratschef Charles Michel gibt dem Brexit Mitschuld am Scheitern.

Freytags-Frage Wie viel Geld soll die Europäische Union wofür ausgeben?

Bei den Verhandlungen um das kommende 7-Jahres-Budget der Europäischen Union gibt es zwei neue Schwerpunkte: den New Green Deal und eine Digitalstrategie. Beide tragen ein hohes Ausgabepotential in sich.
Kolumne von Andreas Freytag

Pensionen in Frankreich „Wer soll für all das bezahlen?“

Frankreich braucht weniger, nicht mehr Sozialstaat, sagt der französische Ökonom Gilbert Cette. Warum Macrons Reformen notwendig sind und ob der Präsident damit durchkommt, erklärt er im Gespräch mit Florian Bayer
von Florian Bayer
Seite 1 von 5
Seite 1 von 5
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns