Vier Monate nach der Wahl Norwegen hat neue bürgerlich-konservative Regierung

Norwegen hat eine neue Regierung. Quelle: dpa

Norwegen hat vier Monate nach der Parlamentswahl eine neue bürgerlich-konservative Regierung.

Norwegen hat vier Monate nach der Parlamentswahl eine neue bürgerlich-konservative Regierung. Drei Parteien - die konservative Høyre, die rechtspopulistische Frp und die liberale Venstre - bilden erneut eine Minderheitsregierung. Diese ist von der Unterstützung der christlichen KrF abhängig. Die Regierung wolle neue Arbeitsplätze schaffen und die Armut im Land reduzieren, sagte Regierungschefin Erna Solberg am Sonntag in Oslo.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%