WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Oslo

Die Hauptstadt Norwegens ist an der Südküste des Landes am Oslofjord gelegen. Im Großraum Oslo leben rund 1,5 Millionen Einwohner, was ungefähr ein Drittel der gesamten norwegischen Bevölkerung ausmacht.

Mehr anzeigen

Unilever, Nestlé, SAP Die Quartalszahlen des Tages

Unilever wächst weniger stark als erwartet, Nestlé profitiert von einer großen Nachfrage aus Nordamerika und China. Die Quartalszahlen des Tages im Überblick.

Kampf gegen sexuelle Gewalt Friedensnobelpreis für Denis Mukwege und Nadia Murad

Wer hat in diesem Jahr am meisten für Frieden und Abrüstung auf der Welt getan? Die Jury für den Friedensnobelpreis ehrt zwei Menschenrechtler und ihren Kampf gegen Gewalt gegen Frauen.

Ryanair, Norwegian & Co. Die goldene Zeit der Billigflieger ist vorbei

Der jahrelange Aufschwung der Low-Cost-Airlines gerät ins Stocken. Selbst die Marktführer kämpfen mit großen Problemen. Das zeigt nicht allein der Streik bei Ryanair.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Regenwald Weltweit gibt es immer weniger Tropenwälder

Durch Rodung, Abholzung und Landspekulation gehen immer mehr Wälder verloren. Besonders stark betroffen ist dabei Kolumbien. Auch das Friedensabkommen mit den Farc-Rebellen ist eine Ursache des Verlustes.

Übernahme-Interesse Norwegian wäre ein Glücksgriff für Lufthansa

Premium
Für Lufthansa-Chef Spohr wäre der Kauf des Billigfliegers Norwegian die einmalige Chance, Eurowings europaweit zu etablieren. Außerdem dürfte es die wohl letzte gute Kaufgelegenheit in Europa sein.
Kommentar von Rüdiger Kiani-Kreß

Lufthansa Riskanter Flug nach Skandinavien

Lufthansa-Chef Carsten Spohr zeigt Interesse am angeschlagenen skandinavischen Billigflieger Norwegian. Das könnte seine problemgeschüttelte Tochter Eurowings endgültig überfordern – und ist trotzdem eine gute Idee.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Ryanair-Chef O’Leary Noch ein Tabubruch vom Flugrebellen

Der irische Billigflieger Ryanair prüft den Umbau in einen Konzern mit Holdingstruktur. Das macht ihn zwar etwas träger, aber am Ende noch gefährlicher für die Konkurrenz.
Kommentar von Rüdiger Kiani-Kreß

Geldanlage Aktienfonds: Imitieren statt investieren

Premium
Einige Fondsgesellschaften kassieren hohe Gebühren für aktives Management, obwohl sie einfach Aktienindizes nachbauen. Die ersten Anleger wehren sich dagegen.
von Daniel Schönwitz

Private Equity Norwegischer Staatsfonds trifft Schicksalsentscheidung - auch für den deutschen Mittelstand

Norwegens Staatsfonds ist legendär – wegen seines Volumens, aber auch wegen seiner Performance. Die soll mit Private Equity nun weiter angekurbelt werden. Ein umstrittener Plan, der auch deutsche Firmen berühren würde.
von Kristina Antonia Schäfer

Außenpolitik Wie China unliebsame Kritik im Ausland verhindert

Tibet, Taiwan und das Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens, dazu Menschenrechte: Es gibt Themen, die China lieber von der Agenda streichen möchte. Auch in Deutschland.
von Lea Deuber
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Folgen Sie uns