WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Stephan Happel Stellvertretender Chefredakteur WirtschaftsWoche Online

Stephan Happel studierte Geschichte, Germanistik und Literatur- und Medienwissenschaften in Bochum und Essen. Im Anschluss folgte ein Volontariat bei der Funke Mediengruppe. Im März 2014 wechselte er zur WirtschaftsWoche und arbeitete zunächst als Online-Redakteur im Ressort „Unternehmen und Märkte“. Seit Mai 2016 ist er stellvertretender Chefredakteur von WirtschaftsWoche Online.

Mehr anzeigen
Stephan Happel - Stellvertretender Chefredakteur WirtschaftsWoche Online

Das nächste VW-Personalkarussell Renschler raus, Gründler rein

In schöner Regelmäßigkeit werden im Volkswagen-Konzern Führungskräfte verschoben. Diesmal trifft es unter anderem den Chef des mächtigen Lkw- und Busgeschäfts. Auch bei der Marke MAN selbst kommt ein Neuer.

Lufthansa Aktionäre stimmen Staatseinstieg zu

Nach langen Verhandlungen ist die Rettung der Lufthansa in Sicht: Die Aktionäre des Konzerns stimmten dem Staatseinstieg mit der erforderlichen Mehrheit zu. Das Geld soll nun schnellstmöglich fließen.

Thiele will Rettungspaket zustimmen Kommt jetzt der Befreiungsschlag für die Lufthansa?

Premium
Ein Paukenschlag kurz vor der Hauptversammlung der Lufthansa: Großaktionär Heinz Hermann Thiele will dem Rettungspaket zustimmen. Viele dürften erleichtert aufatmen. Zu Recht?
von Rüdiger Kiani-Kreß und Stephan Happel

Nach Verhaftung Ex-Wirecard-Chef kommt gegen millionenschwere Kaution aus Haft frei

Gegen den ehemaligen Wirecard-Chef Markus Braun laufen Ermittlungen wegen des Verdachts der Bilanzfälschung. Nach einer vorläufigen Festnahme durfte er auf Kaution das Gefängnis verlassen. Die Ermittlungen gehen weiter.
von Katja Joho und Stephan Happel

Lufthansa Entscheidungstage für den Kranich

Seit dieser Woche ist die Lufthansa nicht mehr im Dax gelistet. Das ist bitter genug – zugleich aber eine der geringeren Sorgen des Luftfahrtkonzerns. Kurz vor der Hauptversammlung wird die Situation immer dramatischer.
von Stephan Happel

Mit 383 Stimmen EU-Parlament wählt von der Leyen an Kommissions-Spitze

Geschafft: Nach einem harten Einsatz und vielen Versprechen ist der Weg für Ursula von der Leyen an die Spitze der Europäischen Kommission frei. Doch es war äußerst knapp.

Regierungsflieger mit Problemen Die Pannenserie der Flugbereitschaft

Viele deutsche Politiker haben schon Erfahrungen mit den Pannen der Flugbereitschaft gemacht. Jetzt gab es in Berlin den nächsten Vorfall - ohne Passagiere. Wie andere Nationen mit ihrer Flugbereitschaft umgehen.

Niederlage für May Britisches Parlament stimmt gegen Brexit-Abkommen

Trotz Last-Minute-Zugeständnissen aus Brüssel votieren die Abgeordneten in London erneut gegen das Brexit-Abkommen von Premierministerin Theresa May.

Neuer Deal mit Emirates Warum das A380-Ende eine gute Seite hat

Der A380 sollte die Luftfahrt revolutionieren. Nun hat Airbus das Ende des weltgrößten Passagierjets besiegelt. Doch ein Ersatzdeal mit der Fluggesellschaft Emirates gibt Grund zur Hoffnung.
von Rüdiger Kiani-Kreß und Stephan Happel

Neuer Rückschlag für Airbus Qantas zieht Bestellung von acht A380 zurück

Für Airbus kommt es knüppeldick: Die australische Fluggesellschaft Qantas hat ihre Order zum Kauf von acht Superjumbos vom Typ A380 zurückgezogen. Das ist nicht das einzige Problem für die weltgrößte Passagiermaschine.
Seite 1 von 45
Seite 1 von 45