WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Butlers

Butlers ist ein deutscher Handelskonzern, der Wohnaccessoires, Dekoration sowie Geschenkartikel vertreibt. Das 1999 gegründete Unternehmen sitzt in Köln und beschäftigt etwa 800 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Insolvenzverwalter-Ranking Die führenden Insolvenzkanzleien 2017

Air Berlin, Rickmers, Solarworld - 2017 sorgten spektakuläre Großpleiten für Schlagzeilen. Doch insgesamt sackte die Zahl der Unternehmenshavarien ab. Das hinterlässt Spuren im Insolvenzverwalter-Ranking.
von Henryk Hielscher

Insolvenzstatistik Mit einem Zinsanstieg drohen mehr Firmenpleiten

Trotz großer Pleiten wie Air Berlin, SolarWorld oder Alno gab es so wenig Firmeninsolvenzen wie schon lang nicht mehr. Grund dafür sind die gute Konjunktur und niedrige Zinsen. Was passiert, wenn die Zinswende kommt?
von Mark Fehr

Wohndeko-Kette Butlers hofft nach Sanierung auf Fortbestand

Die einst insolvente Wohndeko-Kette Butlers sieht sich nach ihrer Schrumpfkur wieder gut aufgestellt.

Insolvenzverwalter-Ranking Die führenden Insolvenzkanzleien im ersten Halbjahr

Die Zahl der großen Pleitemandate sinkt weiter, der Druck auf Sanierungskanzleien steigt. Das Insolvenzverwalter-Ranking zeigt, wer den Verteilungskampf im ersten Halbjahr für sich entscheiden konnte.
von Henryk Hielscher

Insolvenzplan zugestimmt Butlers-Gläubiger machen Rettung möglich

Gute Nachrichten für Butlers: Die Rettung der Einrichtungskette hing davon ab, ob die Gläubiger dem Insolvenzplan zustimmen. Das haben sie nun getan. 800 Arbeitsplätze dürften damit erhalten bleiben.

Inhalt WirtschaftsWoche Ausgabe 31/2017

Absturz einer Ikone: Die Manager von VW, Daimler und Co. haben das Vertrauen der Deutschen in die wichtigste Industrie demoliert.

Insolvente Einrichtungskette Butlers steht vor der Rettung

Exklusiv
Die insolvente Einrichtungskette Butlers steuert auf eine Rettung zu. Nach Informationen der WirtschaftsWoche werden die Gläubiger des Kölner Unternehmens am Montag über einen Insolvenzplan abstimmen.
von Henryk Hielscher

Inhalt WirtschaftsWoche Ausgabe 14/2017

Scheiternde Wende: Zu teuer, zu bürokratisch, zu klimaschädlich: die energiepolitische Stümperei der Bundesregierung.

Butlers-Insolvenz Butlers kündigt rund 100 Mitarbeitern

Exklusiv
Die insolvente Wohndeko-Kette Butlers soll mit einem harten Sparprogramm und Filialschließungen saniert werden.
von Henryk Hielscher

Black.de und Action Was hinter den neuen Discountern steckt

Was macht eigentlich Tengelmanns Karl-Erivan Haub? Mit Hilfe von Kik-Gründer Stefan Heinig unter der Marke Black.de einen Angriff im Billigsegment starten. Doch dort wartet schon die niederländische Gruppe Action.
von Thorsten Firlus
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns