WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Joachim Wenning

Joachim Wenning ist seit 27. April 2017 Vorstandsvorsitzender der Münchner Rückversicherung.

Mehr anzeigen

Förderbank KfW, Toshiba, Fraport Die Quartalszahlen des Tages

Der Betreiber des Frankfurter Flughafens profitiert von weiter steigenden Fluggastzahlen, E.On gewinnt 100.000 Kunden hinzu und Snapchat steigert den Umsatz trotz sinkender Nutzerzahlen um 44 Prozent: Die Quartalszahlen...

Rückversicherer Munich Re steigt aus Geschäft mit Kohle aus

Rückversicherer Munich Re will in Zukunft weder in Aktien noch in Anleihen von Unternehmen investieren, die mehr als 30 Prozent ihres Umsatzes mit Kohle erzielen. Quasi ein Ausstieg aus dem Kohlegeschäft.

Vorstandsgehälter 5,8 Millionen Euro für einen Dax-Chef – im Schnitt

Die Vorstandschefs von SAP und VW verdienen laut einer Analyse von DSW und TU München sogar mehr als zehn Millionen Euro. Von amerikanischen Gehältern sind deutsche Manager aber noch weit entfernt.
von Claudia Tödtmann

BörsenWoche 156 Aktionäre an die Macht

Premium
Die Hauptversammlungssaison zeigt: Investoren nicken nicht mehr jeden Vorschlag ab. Warum das gut für Aktien ist.
von Hauke Reimer

"Transformationsprogramm" Münchener Rück streicht Stellen in Zentrale und in USA

Die Münchener Rück will offenbar in der Zentrale und bei der US-Tochter Stellen abbauen.

Marktausblick 2018 Die Dax-Werte mit den besten Perspektiven

Premium
Vieles spricht dafür, dass sich der Rekordaufschwung im Dax auch 2018 fortsetzt. Gefährlich könnte es werden, falls die Inflation zurückkehrt. Welche Werte Ihr Depot bereichern, welche Sie jetzt besser verkaufen sollten.

Munich Re Was nicht passt, wird passend gemacht

Premium
Joachim Wenning führt die größte Rückversicherung der Welt. Bisher gibt er sich als messerscharfer Langweiler. Im Konzern rätseln sie, ob das die angemessene Antwort auf die Herausforderungen der Zukunft ist.
von Matthias Kamp

Inhalt WirtschaftsWoche Ausgabe 50/2017

Der Paket-Infarkt: Das Geschäft von Amazon und Co. stößt an seine analogen Grenzen. Warum vor Weihnachten ein Chaos droht - und Konsumenten künftig mehr zahlen müssen.

Industrie 4.0 Der vernetzten Fabrik gehört die Zukunft

Sich selbst wartende Maschinen und Anlagen werden zum Kernstück der Industrie. Das wälzt ganze Geschäftsmodelle um.
von Matthias Kamp und Astrid Maier

Versicherungsgeschäft Münchener Rück profitiert von weniger Naturkatastrophen

Der Gewinnrückgang des weltgrößten Rückversicherers Münchener Rück fällt dank weniger Umweltkatastrophen glimpflicher aus als erwartet.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns