WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Münchener Rückversicherungsgesellschaft

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft (kurz Münchener Rück bzw. Munich Re) ist eine deutsche Rückversicherungsgesellschaft, deren Geschäftsfelder sowohl Rückversicherung als auch Erstversicherung umfassen. Das 1880 gegründete Unternehmen mit Sitz in München beschäftigt etwa 43.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Quartalszahlen Münchener Rück macht trotz Flut- und Hurrikan-Kosten Gewinn

Unter anderem aufgrund sehr guter Erträge aus Kapitalanlagen fiel das Ergebnis des weltgrößten Rückversicherers im dritten Quartal wohl deutlich besser aus als erwartet.
von Christian Schnell

Versicherer Hannover Rück: Flut kostet Versicherer bis zu zehn Milliarden Euro

Die einzelnen Schäden, die durch die Flut im Juli entstanden sind, werden teurer als gedacht. Die Hannover Rück hebt die Prognose der Schadenssumme.

Versicherer Münchener Rück rechnet in Europa mit steigendem Prämienniveau

Schäden im Wert von 46 Milliarden Euro habe das Hochwasser im Juli europaweit angerichtet. Und auch durch die Inflation ziehen die Preise an.

Dividenden-Aktien – Teil 3 Hier wurde die Dividende zuletzt vor 50 Jahren gekürzt

Teil drei unserer Serie für Langfristanleger: Unsere heutige Empfehlung beteiligt Aktionäre bereits seit einem halben Jahrhundert ohne Unterbrechung mit einer soliden Dividende an ihren Gewinnen.
von Jan-Lukas Schmitt

Rückversicherer Münchener Rück verliert einzige Frau im Vorstand

Doris Höpke wird ihren Vertrag nicht verlängern. Seit sieben Jahren sitzt sie im Vorstand der Münchener Rück.

Langfristig im Geschäft Die fünf Erfolgs-Prinzipien dauerhaft erfolgreicher Unternehmen

Kaum ein anderer Ökonom hat sich so tief mit dem langfristigen Erfolg von Unternehmen befasst wie Warwick-Professor Christian Stadler. Konsequent aus Fehlern zu lernen, ist ein Teil des Rezepts für dauerhaften Erfolg.
von Peter Steinkirchner

Ranking Plötzlich spießig? Hier wollen Berufsanfänger arbeiten

Auf in die Old Economy! Junge Menschen zieht es in der Pandemie zu deutschen Traditionsunternehmen, zeigt eine exklusive Umfrage. Das sind ihre Motive.
von Dominik Reintjes

Rückversicherer Swiss Re sieht wachsenden Versicherungsbedarf und steigende Prämien

Die Zahl der Naturkatastrophen und Cyberangriffe steigt. Viele wollen sich mit einer Versicherung schützen, sagt Swiss Re. Darum steigen die Prämieneinnahmen.

Sanofi, Talanx, General Mills Die Anlagetipps der Woche: Boost mit Biotech

Das Impfgeschäft gibt Sanofi Schub, Talanx ist günstig bewertet und General Mills ein Dividendenbringer. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll, Anton Riedl und Heike Schwerdtfeger

Mangel an Fachleuten Hat irgendjemand eine Ahnung von Quantencomputern?

Leistungssprünge und Fördermilliarden wecken in der Industrie die Begeisterung für Quantencomputer. Doch die Projekte stocken: Es mangelt an Fachleuten, die Ideen für Software hätten und sie entwickeln könnten.
von Thomas Kuhn
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns