WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Martin Armstrong

Martin Armstrong ist ein amerikanischer Börsenanalyst, der die Trends der Weltwirtschaft vorauszusagen versucht. Seine Vorhersage stützt er auf besondere Rechenmodelle und die Analyse vergangener Ereignisse. 

Mehr anzeigen

Insolvenzverwalter-Ranking 2015 Welche Kanzleien der Pleiteflaute trotzen

Düstere Zeiten für Deutschlands Pleitekönige: Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen sackte 2015 ab. Das WiWo-Insolvenzverwalter-Ranking zeigt, wen der Absturz mit voller Wucht erwischt hat – und wer profitieren konnte.
von Henryk Hielscher

US-Notenbank Fed Kommt heute die Zinswende?

Gespannt warten Börsianer weltweit auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank. Läutet Janet Yellen das Ende der Nullzinspolitik ein? Wäre das richtig? Selbst Nobelpreisträger streiten darüber. Pro und Contra Zinsanhebung.
von Sebastian Kirsch

Geldschein-Verbot Wo der „Krieg gegen das Bargeld“ tobt

In vielen Ländern können die Bürger nicht mehr überall bar bezahlen. Jetzt will Dänemark dem Handel erlauben, Bargeld abzulehnen. Was hinter den weltweiten Verboten von cash money steckt.
von Norbert Häring

Martin Armstrong Neue Horrorprognose vom Crashpropheten

Erst vor kurzem sagte US-Finanzanalyst Martin Armstrong einen Crash am Anleihemarkt für Oktober 2015 voraus - nun macht er mit einer neuen Prognose auf sich aufmerksam.

Börsen-Prognose "Der nächste Crash kommt am 17. Oktober"

Der Analyst Martin Armstrong wagt mit Computermodellen präzise Aussagen über Börsencrashs. Im Dokumentarfilm „The Forecaster“ wird sein Leben gezeigt. Armstrong rechnet derweil den Termin des nächsten Crashs aus.
Interview von Rüdiger Sturm

Inhalt WirtschaftsWoche 16/2015

Der große Gehaltstest - 500 Jobs, 23 Branchen, Wie viel Sie jetzt verlangen können
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns