WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Steuern

Wie Arbeitnehmer, Selbstständige und Anleger ihre Steuerlast minimieren und mit welchen Tricks der Staat Steuerzahlern das Geld aus der Tasche zieht.

Mehr anzeigen

Steuervermeidung Niederlande stoppen Steuertricks für multinationale Unternehmen

Die Niederlande streichen günstigere Regelungen für multinationale Unternehmen. Ab 2021 müssen Shell, Philips und Co. ihre Gewinne voll versteuern.

Steuernachzahlung Apple und EU-Kommission streiten vor Gericht um 13 Milliarden Euro

Showdown in Luxemburg: Apple und die EU-Kommission ringen vor dem EU-Gericht um die gigantische Steuernachforderung von 13 Milliarden Euro in Irland. Und am Ende dürfte es um mehr als nur viel Geld gehen.

NoWaBuh Die bescheidene Bilanz des Norbert Walter-Borjans

Premium
Als NRW-Finanzminister profilierte sich Norbert Walter-Borjans als Kämpfer gegen Steuerhinterziehung. Mit diesem Image bewirbt er sich nun für den SPD-Vorsitz – und kaschiert seine dürftige Schuldenbilanz.
von Christian Ramthun und Max Haerder

Zwei Milliarden Euro ab 2025 Finanzminister Scholz will Förderung für U- und S-Bahn verdoppeln

Mehr Geld für neue Strecken im Nahverkehr: Olaf Scholz will die Bundesmittel für U- und S-Bahnen ab 2025 auf zwei Milliarden Euro erhöhen.

Steuern und Recht kompakt Immobilienkredit, Lohnzuschläge, PKV

Premium
Bankgebühren für die Hypothek-Umschuldung sind unzulässig, Sonntagszuschläge für Profisportler sind steuerfrei und ein Expertenrat zur privaten Krankenversicherung. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth und Niklas Hoyer

Geldpolitik SPD-Kandidatenduo Walter-Borjans/Esken will Steuersystem radikal umbauen

Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken wollen nach ihrem Konzept „Umverteilung für die Vielen“ Vermögende stärker besteuern. Doch ihre Pläne sehen noch drastischere Schritte vor.

Klimaschutz Steuerzahlerbund spricht sich gegen CO2-Steuer aus – und für die Schwarze Null

Der Steuerzahlerbund lehnt neue Schulden fürs Klima ab: Damit die Regierung mehr Geld für den Klimaschutz zur Verfügung hat, sollte an anderer Stelle gespart werden.

USA US-Regierung will Steuersenkungsplan Mitte 2020 vorstellen

Das Vorhaben soll laut Wirtschaftsberater Larry Kudlow vor allem die Mittelschicht deutlich entlasten. Der Schritt sei nicht dazu gedacht, eine möglich Rezession zu bekämpfen.

EU Euro-Finanzminister noch nicht einig über Euro-Budget

Das Eurozonen-Budget ist noch nicht beschlossen. Bei Beratungen im Kreis der EU-Finanzminister sollte auch das Klima eine wichtige Rolle spielen.

Bürokratieentlastung Vorsicht Fake! Bürokratieabbau gibt’s nicht

Premium
Nirgendwo klaffen Versprechen und Wirklichkeit der Regierung so weit auseinander wie beim Kampf gegen unnötige Vorschriften.
Kommentar von Christian Ramthun
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns