WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Tarifverhandlung

Die Tarifverhandlungen zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretung verfolgen das Ziel, für ein bestimmtes Tarifgebiet einen Tarifvertrag zur einheitlichen Entlohnung und für einheitliche Arbeitsbedingungen abzuschließen.

Mehr anzeigen

„Strittige Punkte“ Verdi will Tarifvertrag für Airport-Sicherheitskräfte nachverhandeln

Eigentlich hatte man sich geeinigt, doch nun will die Gewerkschaft Verdi überraschend die Tarifverträge der Sicherheitskräfte an deutschen Flughäfen neuverhandeln. Gescheitert seien die Verhandlungen dadurch noch nicht.

Bodenpersonal Zahlreiche Flugausfälle wegen Warnstreik am Airport Düsseldorf

Im Rahmen der Verhandlungen zwischen Verdi und der Dienstleistungsgewerkschaft Aviapartner hat am Düsseldorfer Flughafen am Donnerstag ein Warnstreik der Bodenabfertiger begonnen. Davon sind dutzende Flüge betroffen.

Gepäckabfertigung betroffen Warnstreik am Flughafen Düsseldorf

Wegen eines Warnstreiks der Mitarbeiter eines Bodenabfertigers drohen am Donnerstag Flugausfälle am Flughafen Düsseldorf.

Tarifgespräche Beamtenbund sieht „Dampf im Kessel“

Erste Protestaktionen gab es schon, nun geht es in der Tarifrunde für die Beschäftigten der Länder am Verhandlungstisch weiter – und zwar um deutlich mehr Geld. Nach rascher Verständigung sieht es nicht aus.

IG Metall Erste Warnstreiks im Stahl-Tarifkonflikt

Verhandlungen, die bereits nach nur 15 Minuten wieder abgebrochen werden, und heftige Vorwürfe von beiden Seiten: Im Tarifkonflikt der nordwestdeutschen Stahlindustrie wird nicht nur der Ton rauer.

Dortmunder Thyssenkrupp-Werk IG Metall ruft Stahlarbeiter zu Warnstreiks auf

In Tarifverhandlungen spielt die Forderung der Gewerkschaften „mehr Freizeit statt Geld“ eine immer größere Rolle. Auch beim Stahl – wo es jetzt Warnstreiks geben soll.

GDL-Chef Claus Weselsky: „Das System Eisenbahn funktioniert nicht mehr“

Claus Weselsky, Chef der Lokführergewerkschaft GDL, über den Personalmangel bei der Bahn, die neue „Schalt-mal-ab“-Regel für Lokführer – und die Folgen für die Kunden.
Interview von Bert Losse

Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst Die Forderungen der Beamten sind wirklichkeitsfremd

Die Forderungen der Beschäftigten des Öffentlichen Diensts sind nicht nur überzogen. Die Argumente des Beamtenbunds schaden außerdem der Rechtfertigung des Beamtentums.
Kommentar von Ferdinand Knauß

Öffentlicher Dienst Warnstreiks – Das Wichtigste im Überblick

Schulen, Kliniken, Kitas, Ämter: Wenn es bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst ans Eingemachte geht, lassen die Gewerkschaften ihre Muskel spielen. Die Bürger müssen sich auf neue Ausstände einstellen.

Öffentlicher Dienst der Länder Einigkeit bei Tarifverhandlungen noch in weiter Ferne

Noch diesen Monat könnte in einigen Universitätskliniken, Ämtern und Kindertagesstätten Streiks drohen, denn die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder laufen mäßig, die Positionen sind weit...
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 15.02.2019

Rettet den Kapitalismus!

Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft – und Deutschland baut den Sozialstaat aus.

Folgen Sie uns